Direkt zum Inhalt

Ihr Statement ist gefragt

27.08.2014

In der kommenden Ausgabe der Gebäude Installation wollen wir jene Produkte, die Sie täglich einbauen, aus markentechnischer Sicht betrachten. Konkret vor allem über mögliche Qualitätsunterschiede zwischen No-Name- und Markenprodukten, aber auch über Grauimporte aus Asien, die über das Internet nach Österreich drängen, bis hin zu gefälschten Artikeln. Helfen Sie uns bitte mit, diesen Artikel als wertvolle Information für die heimische SHK-Branche umzusetzen!

Wir würden uns daher sehr freuen, wenn Sie uns die nachfolgenden beiden Fragen bis spätestens 1. September beantworten – ein bis zwei Sätze pro Frage reichen vollkommen aus:   

1)        Wie reagieren Sie, wenn Sie beim Einbau erkennen, dass ein vom Kunden beigestelltes Produkt ein billiger Nachbau/ein Plagiat ist?

2)        Was ist für Sie das wichtigste Argument dem Kunden gegenüber, Premium-Marken zu installieren/einzubauen?

Ihre Antworten senden Sie bitte via E-Mail an: c.klobucsar@wirtschaftsverlag.at

Herzlichen Dank schon jetzt für Ihre Mithilfe!

Mit besten Grüßen,

Ihr Redaktionsteam der Gebäude-Installation

Autor/in:
Redaktion Gebäudeinstallation
Werbung

Weiterführende Themen

Aktuelles
02.10.2014

In Zusammenarbeit mit dem Verband der Installationszulieferindustrie (VIZ) liefert Ihnen die „Gebäude Installation“ in jeder Ausgabe passende Antworten auf die gängigsten KundenFragen im Rahmen ...

Aktuelles
09.01.2014

Mehr als 360 Büros wurden bei einer österreichweiten Erhebung auf wesentliche Indikatoren für gesunde Raumluftqualität untersucht. Am „Tag der guten Raumluft 2013“ präsentierte die Plattform ...

Aktuelles
07.05.2013

GKI ist seit 1990 erfolgreich im Sanitärbereich tätig. Damals begann sich Firmengründer Georg Kantor als Einzelkämpfer und selbstständiger Handelsvertreter am stark umworbenen heimischen ­ ...

Aktuelles
09.12.2011

Kontinuierliche Weiterbildung ist heute für jedes Unternehmen unverzichtbar. Die von Odörfer gemeinsam mit dem WIFI Steiermark initiierte Aus- und Weiterbildungsoffensive möchte Installateure ...

Aktuelles
10.10.2011

Das Linzer Musiktheater am Volksgarten, zukünftiges neues kulturelles Wahrzeichen der Stadt Linz und Oberösterreichs, wächst in die Höhe.

Werbung