Direkt zum Inhalt

Kesselverband beeinsprucht Wiener Bauordnung

07.01.2019

Ende letzten Jahres hat die Wiener Stadtregierung in ihrer Neuversion zur Wiener Bauordnung unter anderem die gesetzlichen Rahmenbedingungen für ein Verbot von gasförmigen und flüssigen Brennstoffen geschaffen.

Damit nimmt diese Verordnung laut Dr. Elisabeth Berger von der Vereinigung Österreichischer Kessellieferanten dem heimischen Markt die Möglichkeit eines sanften Übergangs auf grünes Gas und Öl. Der VÖK habe laut Berger gemeinsam mit Bundesinnungsmeister KommR. Ing. Michael Mattes letztes Jahr erfolglos gegen diesen Passus interveniert. Holzbrennstoffe seien in Wien wegen der Feinstaubbelastung flächendeckend verboten, auch wenn der Feinstaub von Altfahrzeugen komme und nicht aus modernen Pelletsheizanlagen. Damit stehe laut dem VÖK entweder teure Fernwärme oder teilweise (dort, wo es technisch möglich ist) Wärmepumpen zur Verfügung. Fernwärme und Strom würde in Wien aber zum überwiegenden Teil aus Gas produziert, teilweise aus Holz und dann in Hochtemperaturnetzen transportiert.

Der VÖK ortet daher unter dem Deckmantel der Ökologie die Subventionierung zentralistischer und ineffizienter Strukturen. Bevor die Fernwärme weiter forciert wird, sollte laut Dr. Berger jedenfalls wie bei Strom und Gas eine Trennung von Leitungsbetreibern und Einspeisern stattfinden und damit die Möglichkeit des Wettbewerbs geschaffen werden.

Der VÖK fordert eine entsprechende Änderung des Begutachtungsentwurfes, um eine Monopolisierung des Wiener Wärmemarktes zu verhindern.

Werbung

Weiterführende Themen

Aktuelles
19.06.2019

Für die Inflation im Mai 2019 stellte die Statistik Austria fest, dass Wasser, Wohnen und Energie mit 3 Prozent Eröhung die Hauptpreistreiber sind.

Fernkälte wird in Wien immer beliebter, Wien Energie plant noch mehr Anlagen.
Klima
17.06.2019

In den nächsten fünf Jahren investiert Wien Energie 65 Millionen Euro in umweltfreundliche Kühlung für die Stadt. Und auch eine zusätzliche Fernkältezentrale am Stubenring ist  geplant.

Heizung
17.06.2019

Bosch Österreich steigerte 2018 auch seinen Umsatz im Bereich Thermotechnik. 

Ein Gruppenfoto zum 35-jährigen Firmenjubiläum von Hargassner.
Heizung
12.06.2019

Tausende Besucher begingen das 35-jährige Hargassner Firmenjubiläum im Rahmen einer Hausmesse. Gezeigt wurde auch die neue Energy World.

Die Votragenden bei der Pressekonferenz zur Trinkwasserhygiene.
Sanitär
11.06.2019

Groß ist der Handlungsbedarf bei der Wartung und Reinigung von Trinkwasser-Installationen. Denn 68 Prozent der Österreicher lassen ihre Trinkwasser-Installation nur anlassbezogen warten und ...

Werbung