Direkt zum Inhalt

Neue SHK-Preisgestaltungsmodelle

17.02.2020

"Warum ist das bei Ihnen so teuer? Im Internet kostet es doch bloß die Hälfte!" So oder ähnlich beginnen viele Verkaufsgespräche zwischen Installateur und Konsument. Nahezu jeder Installationsbetrieb muss sich immer wieder für die Preise seiner Waren rechtfertigen. Doch jetzt kommt Bewegung in die Neugestaltung der Preislandschaft. 

Seit Jahrzehnten arbeitet unsere Branche mit teilweise abstrakten Bruttopreislisten, um sie dann mit völlig überzogenen Rabattierungen wieder auf marktfähige Ebenen zurückzuführen. Wodurch beim Konsumenten der Eindruck von astronomischen Gewinnmargen entstehen könnte, was nicht unbedingt zu mehr Vertrauen führt. Eine angemessenere Preispolitik ist daher das Gebot der Stunde. Wie dies funktionieren kann, ist Inhalt einer prominent besetzten Podiumsdiskussion im Rahmen der Energiesparmesse am 4. März ab 15:00 Uhr. Auf der Bühne in Halle 19 diskutiert eine Expertenrunde live über die Auswirkungen dieses möglichen Paradigmenwechsels und beantwortet auch Fragen aus dem Publikum. 

Erläutert werden dabei etwa Fragen wie:

  • Welche Auswirkungen hat die Bruttopreisabsenkung tatsächlich?
  • Bleibt die Kalkulationshoheit des Handwerkers erhalten?
  • Wie sind nun die Mischpreise zu kalkulieren?
  • Wer gewinnt? Wer verliert?

Am Podium sitzen:

  • Bundesinnungsmeister KR Michael Mattes
  • Gerd Kroiss (Fa. Kaldewei)
  • VIZ-Vorstand Markus Riedl (HL Hutterer)
  • Robert Just (SHT Haustechnik)
  • Arno Kloep (Querschießer)
  • Klaus Weinhandl (Weinhandl Installationen). 

Als Keynote wird zur Einführung "Mr. Trendstudie" Arno Kloep einen Blick in die SHK-Branchenzukunft werfen und herausarbeiten, wo 2020 der Schuh drücken könnte, in welchen Bereichen er perfekt passt und wo er möglicherweise noch zu groß ist.

Der Eintritt zu dieser Podiumsdiskussion ist für alle Besucher der Energiesparmesse frei.

Markieren Sie daher diesen Termin gleich rot in Ihrem Kalender:

Wann: 4. März, 15:00 Uhr
Wo: Energiesparmesse Wels, Bühne in Halle 19
Infos: https://energiesparmesse.at/ne13/?pn=6170028&sn=2522&ly=6&nid=3078

Autor/in:
Redaktion Gebäudeinstallation
Werbung

Weiterführende Themen

Klima
10.02.2020

Das bisher auf kontrollierte Wohnraumlüftung spezialisierte oberösterreichische Unternehmen wird im Rahmen der Energiesparmesse in Wels seine Gesamtlösung für Innenräume präsentieren, die um ...

Kurt Lettmayr (links) geht in Pension und übergibt seine Agenden an Christian Mayer.
Heizung
10.02.2020

Kurt Lettmayr geht nach 43jähriger Unternehmenszugehörigkeit bei "Wolf Österreich" mit Ende Juli dieses Jahres in Pension. Ihm folgt Christian Mayer, MBA, der zuvor beim Unternehmen Bösch aktiv ...

Aktuelles
10.02.2020

2019 suchten sich rund 345.200 Strom- und Gaskunden einen neuen Strom- oder Gaslieferanten. Es ist der höchste absoluter Wert seit der Liberalisierung 2001.

Aktuelles
10.02.2020

Mit dem neuen Jahr kommen traditionell auch Nachjustierungen der Kollektivverträge. Das sind die wichtigsten Informationen.

Aktuelles
10.02.2020

Der positive Trend auf dem Wiener Lehrlingssektor hat sich weiter verfestigt: Ende Jänner bildeten die Unternehmen 13.645 Lehrlinge aus, das sind um 477 Personen oder 3,6 Prozent mehr als im ...

Werbung