Direkt zum Inhalt
 

Die neue Sanitärkollektion von Laufen wird in Gmunden produziert.

Klassik im Bad neu interpretiert

25.02.2019

Noch vor der ISH wird die neue Serie The New Classic von Laufen diese Woche auf der Energiesparmesse zu sehen sein.

Wenn sich Tradition und Innovation verbinden und dazu noch ein niederländischer Designer ins Boot geholt wird, dann entsteht eine neue Sanitärkollektion. In diesem Fall heißt der Designer Marcel Wanders entstanden, der in seinem Amsterdamer Studio 50 Kreative beschäftigt und für Premium-Marken wie Flos, Louis Vuitton, Hyatt, Alessi, Bisazza & Co. arbeitet.

Posie und Romantik im Bad

Optisch setzt Sanitärskollektion von Laufen The New Classic auf klassisch-ikonische Formen – feminine, geschwungene Linien, die die Benutzer zurück in eine längst vergangene Epoche voller Poesie und Romantik führen. Möglich wurde diese Formgebung durch das revolutionäre Material SaphirKeramik, das von Laufen in Gmunden entwickelt worden ist und erstmals schmale Wände sowie enge Radien bei Waschtischen zulässt. SaphirKeramik schenkte der Keramik eine neue Modernität wie innovative Formensprache – und löste einen weltweiten Trend aus.

Design-Kollektion aus Gmunden

Produziert wird The New Classic im Laufen-Werk in Gmunden: Waschtische, Waschtischschalen, Toiletten und Accessoires wie der einzigartige Spiegel mit Keramikrahmen. Kombiniert wird die Serie mit eleganten Möbeln aus Holz und einer eigenen Armaturenserie.

Werbung

Weiterführende Themen

Die Vertreter von Jung, Franke, HSK, TOTO und HEWI freuen sich über ihre Auszeichnung mit dem diesjährigen ZVSHK Produkt-Award
Sanitär
20.03.2019

Der Zentralverband Sanitär Heizung Klima (ZVSHK) holte fünf Sanitärhersteller auf der ISH vor den Vorhang.

Beim Fachgespräch auf der ISH:  Konstantin, Andreas, Matthias und Alexander Dornbracht.
Sanitär
18.03.2019

Auf der ISH stellten Andreas und Matthias Dornbracht ihre Söhne vor. Konstantin und Alexander Dornbracht übernehmen Verantwortung in leitenden Positionen.

Am 12. März 2019 wurden anlässlich der ISH 10 Unternehmen mit dem Qualitätszeichen ausgezeichnet.
Aktuelles
14.03.2019

Auf der ISH in Frankfurt zeichnete der Zentralverband Sanitär Heizung Klima (ZVSHK) zehn Hersteller für Qualität, Sicherheit und Service aus.

die Führungskräfte der acht österreichischen GC-Häuser:  Andreas Woisetschläger (HTI ÖSTERREICH), Martin Szeidl (GC Gebäudetechnik), Thomas Friedl (Weyland Haustechnik), Herbert Aichinger (Wagner Haustechnik), Hans-Peter Moser (ODÖRFER Haustechnik), Michael Wielitsch (Wielitsch Haustechnik), Michael Spalt (Schmidt’s Haustechnik) und Bernhard Zwielehner (Steiner Haustechnik).
Aktuelles
11.03.2019

In Wels konnte die GC-Gruppe beim Branchentreff auch Einblicke in Ausbaupläne geben.

Auf der ISH ist heuer auch Heizen mit Holz ein Thema.
Aktuelles
11.03.2019

Die ISH Frankfurt findet diese Woche erstmals von Montag bis Freitag statt. 2.532 Aussteller zeigen auf 275.000 m2 ihre Produkte.

Werbung