Direkt zum Inhalt

Laufen restrukturiert Standorte in Österreich

12.02.2020

Der österreichische Branchenprimus in der Sanitärkeramik schließt bis zum Sommer den Produktionsstandort im niederösterreichischen Wilhelmsburg und verlagert die Fertigung zum Teil an dessen Standort in Gmunden sowie ins angrenzende Ausland. 

Diese Restrukturierung hat die spanische Roca-Gruppe, zu der Laufen seit 1999 gehört, unter anderem aufgrund fehlender Auslastungen des Wilhelmsburger Brennofens verordnet. Die Verwaltung sei jedoch nicht betroffen - der Standort in Niederösterreich bleibe Österreich-Zentrale der Laufen Austria AG. Für die damit verbundene Reduzierung des Mitarbeiterstandes in den kommenden Monaten um 130 Personen sei bereits ein Sozialplan in Ausarbeitung.  

Die Neuausrichtung der Gruppe in Österreich werde laut einer Unternehmensaussendung zur Stärkung des Produktionsstandortes von Laufen in Gmunden beitragen, der auch schon bisher eine wichtige Rolle als Innovationsdrehscheibe im Roca-Konzern hält.

Autor/in:
Redaktion Gebäudeinstallation
Werbung
Werbung