Direkt zum Inhalt
 

Mehrheitsverschiebung zwischen den Kernaktionären bei Austria Email

21.05.2015

Die 2013 begonnene Kooperation zwischen Austria Email und Groupe Atlantic hat sich inzwischen sehr bewährt. Weitgehend komplementäre Produktsortimente und geographisch nahezu keine Überschneidung der Absatzmärkte haben interessante Optimierungsmöglichkeiten, zusätzliche Exportchancen und beachtliche Synergiepotenziale ermöglicht.

Austria Email Geschäftsführer Dr. Martin Hagleitner

Um diese Chancen noch besser ausschöpfen zu können, haben sich die beiden Hauptaktionäre von Austria Email entschlossen, die Beteiligungsstruktur weiter zu entwickeln: Der Finanzgesellschafter Treibacher Industrieholding GmbH wird von seiner ca. 51 %igen Mehrheitsbeteiligung an den industriellen Fachgesellschafter weitere 25 % abgeben. Dadurch erhöht sich die derzeit 40 %ige Beteiligung von Groupe Atlantic auf eine 65 %ige Mehrheitsbeteiligung. Die restlichen ca. 9 % befinden sich im Streubesitz.

Eigentümervertreter, Vorstand und Betriebsrat sehen darin einen wesentlichen Beitrag für eine weitere Stärkung der Wettbewerbsfähigkeit und eine zusätzliche Absicherung der 350 Arbeitsplätze des österreichischen Traditionsunternehmens. Die Realisierung setzt noch die Genehmigung durch die Kartellbehörde voraus.

Autor/in:
Redaktion Gebäudeinstallation
Werbung

Weiterführende Themen

Das Austria Email-Team führte während der Messe-Saison 2.000 Fachgespräche.
Heizung
08.05.2018

Einen wahren Messemarathon legte Austria Email in den vergangenen drei Monaten hinter sich. Das Messeteam war „on the Road“, um bei den Messen in Graz, Wien, Innsbruck, Salzburg, Klagenfurt, Wels ...

Ernst Schneider ist ab September Austria Email-Verkaufsberater für Westösterreich.
Aktuelles
18.08.2016

Ab September ist Ernst Schneider bei Austria Email Verkaufsberater für Westösterreich (Tirol, Vorarlberg) Er folgt Helmuth Melauner nach, der 14 Jahre dieses Vertriebsgebiet wesentlich mitprägte ...

Aktuelles
16.11.2015

Austria Email veranstaltete am 1.10.2015 einen Tag der offenen Tür in der Niederlassung in Graz. Im Mittelpunkt stand ein Produkt, das Energie aus der Luft erzeugt.

Heizung
02.10.2014

Austria Email erweitert sein umfangreiches Produktportfolio und bringt neue  HeizungsWärmepumpen auf den Markt. Die umweltfreundlichen Produkte nutzen die kostenlose Wärme der 
Umgebungsluft ...

Heizung
08.08.2014

Die derzeitige Marktsituation ist nicht zufriedenstellend. Bereits das vergangene Jahr war von gedämpfter Nachfrage, intensiven Preiskämpfen und Überkapazitäten geprägt. Die Markt- und ...

Werbung