Direkt zum Inhalt
Pressekonferenz mit Vbgmin. Hebein, GR Peter Kraus und Mag. Bernd Vogl zum Thema Klimaschutz.

Neubau: Vier Bezirke ohne Öl und Gas

01.08.2019

Die Stadt Wien legt ein Fachkonzept zur Energieraumplanung vor und schafft Klimaschutz-Zonen.

In den neuen Wiener Klimaschutz-Gebieten sollen verpflichtend alle Neubau-Wohnungen ohne Öl und Gas geplant und errichtet werden. Die Ausrollung beginnt im 2., 3., 7. und 16. Bezirk, danach folgen in mehreren Etappen die weiteren Bezirke.

Wärmesektor von Grund auf verändern

Die Klimaschutz-Gebiete – oder Energieraumpläne, wie der Fachbegriff sagt – haben das Potenzial, den Wärmesektor von Grund auf zu verändern, zeigt sich Bernd Vogl, Leiter der Energieplanung der Stadt Wien, zuversichtlich: „In den Klimaschutz-Gebieten nutzen wir vorhandene Energie-Ressourcen effizienter und schaffen Platz für innovative, hocheffiziente Technologien. Das können wie im Fall der Mühlgrundgasse Erdsondenfelder sein, die im Boden die Wärme des Sommers für die Heizung im Winter speichern und im Sommer mit der Winterkälte kühlen können. Pro Jahr entstehen in diesen Gebieten rund 8.000 neue Wohneinheiten.“

"Wir senken den CO2-Verbrauch der Neubauten um bis zu 80 % und sparen so alleine bis 2030 bis zu 112.000 Tonnen CO2. Das entspricht über 1.000 PKW-Fahrten zum Mond und retour bzw. über 1,5 Millionen PKW-Fahrten von Wien zum Brenner“, erklärt Vizebürgermeisterin und Klimaschutzstadträtin Birgit Hebein.

Wohnbau im 22. Bezirk als Vorbild

Der neu errichtete geförderte Wohnbau in der Mühlgrundgasse im 22. Bezirk zeigt, dass dieser Standard heute schon möglich ist. Dort werden die Wohnungen mit Erdwärme beheizt und gekühlt, die Wärmepumpe wird mit überschüssigem Windstrom betrieben, und das alles zu leistbaren Kosten.

asis Fachkonzept Energieraumplanung: https://www.wien.gv.at/stadtentwicklung/strategien/step/step2025/fachkon...

 

Autor/in:
Bettina Kreuter
Werbung

Weiterführende Themen

Heizung
13.12.2019

Eine Studie von marketmind im Auftrag vom ÖVGW (Österreichische Vereinigung für das Gas- und Wasserfach zeigt, dass die Österreicher mit ihren Gaslieferanten zufrieden sind.

Heizung
23.10.2019

Laut unabhängigem Heizkostenvergleich der Österreichischen Energieagentur lassen sich mit Gas-Brennwertgeräten Heizkosten sparen.

Begrünte Fassaden helfen, die Klimatisierung der Gebäude zu begünstigen.
Klima
14.10.2019

Mit der ÖNORM H 5050 kann der Gesamtenergie-Effizienzfaktor berechnet werden. Austrian Standards weiß, dass dazu aber noch Wissensschatz gehoben werden muss.

Wer klimafreundlich heizt, kann viel zum Klimaschutz beitragen.
Heizung
30.09.2019

In Deutschland wurde das Klimaschutzpaket 2030 geschnürt. Dieses war auch großes Thema auf der Wärmekonferenz vorige Woche.

Heizung
24.09.2019

Ab sofort stehen für den Austausch von alten Heizungen, die mit mit fossilen Brennstoffen betrieben werden,  wieder 20 Millionen Euro zur Verfügung. Doch Eile ist dringend geboten. Denn bei der ...

Werbung