Direkt zum Inhalt
 

Neue Funktion für Wilhelm Jörg

06.08.2018

Eine Tür schließt sich, die andere öffnet sich. So auch bei Dr. Wilhelm Jörg. Bei der SHT Kärnten geht er als Verkaufsleiter in Pension, beim Zukunftsforum SHL tritt er in den Vorstand ein.

Dr. Wilhelm Jörg gehört seit Anfang August dem Vorstand des Zukunftsforums SHL an.

Dr. Wilhelm Jörg folgt damit auf Robert Just. Mit ihm bilden Andreas Rotter (Landesinnungmeister der Salzburger Installateure), Dr. Martin Hagleitner (Austria Email AG) und Hans-Jörg Dullinger (Grundfos) den Vorstand des Zukunftsforums SHL. Dieses ist seit eineinhalb Jahren die Stimme für die Erneuerung von Heizungs- und Warmwasserbereitungsanlagen in Österreich.

Der 61-Jährige Jörg von der Frauenthal Services AG wird im Vereinsvorstand die Rolle als Kassier ausüben. Er ist studierter Handelswissenschafter und kennt die Branche sowohl durch seine Arbeit bei Laufen Austria, als auch durch seine bereits zehnjährige Tätigkeit bei der SHT in Kärnten von der Industrie- als auch der Großhandelsseite.

 

 

Autor/in:
Bettina Kreuter
Werbung

Weiterführende Themen

Aktuelles
07.06.2018

Die beiden Eigenmarken der SHT (Prisma, SaniMeister) und der ÖAG (Comfort und Comdura) werden von Frauenthal unter dem Namen ALVA zusammengeführt und ausgebaut. Produkte gibt es für das Bad, die ...

Heizung
17.05.2018

Die geplante Verlängerung des Sanierungsschecks wird vom Zukunftsforum SHL begrüßt. Nötig seien eine unbürokratische und modulartige Ausgestaltung sowie laufende Evaluierung.

Kurt Göppner, Niederlassungsleitung SHT in Perchtoldsdorf, Komm-Rat Günther Schweifer, Robert Heine, Vertrieb Geberit, Anton Paar, Vertrieb Rehau, Michael Papai, Vertrieb Grohe, Robert Paar, VP Sales SHT
Aktuelles
24.02.2017

Die SHT forderte Installateur-Kunden auf ihren Favoriten zum beliebtesten Industrivertreter 2016 zu wählen. Die Gewinner wurden beim Installateurball in feierlicher Atmosphäre gekürt.

Der ISC für die Region Baden (NÖ) hat nun in Tribuswinkel eine perfekte neue Location gefunden.  In der Oberwaltersdorferstraße haben nun auf rund 800 m² über 4.200 Artikel Platz.
Aktuelles
14.09.2016

Der ISC für die Region Baden (NÖ) hat nun in Tribuswinkel eine perfekte neue Location gefunden. In der Oberwaltersdorferstraße haben nun auf rund 800 m² über 4.200 Artikel Platz.

Sanitär
27.06.2016

Das Bäderparadies Villach lud mit Fliesenprofi Quester zum Wiedereröffnungsfest des Schauraumes. Gemeinsam feierte man mit 150 Gästen - Installateure aus der Region und Vertreter der Industrie - ...

Werbung