Direkt zum Inhalt
 

Geschäftsführer Martin Leitner (2.v.l) mit seinem Team Alois Magg, Michael Biela und Oliver Brandner (v.l.n.r) bilden die neue SYR Austria GmbH

Neuer SYR-Auftritt in Österreich

18.10.2017

Die SYR Hans Sasserath GmbH & Co. KG stellt sich in Österreich neu auf, um das Service weiter zu verbessern.

Mit der Gründung der SYR Austria GmbH (Wiener Straße 113, 2700 Wiener Neustadt) wird der Standort Österreich seit Anfang Oktober nachhaltig gestärkt und der dortige Vertrieb neu strukturiert. Die Neugliederung rückt den Vertrieb der innovativen Produkte in den Vordergrund. So steht allen Kunden und Interessenten in Österreich ab sofort ein besserer Service zur Verfügung.

Das nötige Know-how bringen dabei die kompetenten Mitarbeiter mit. Martin Leitner ist Leiter der neu gegründeten Gesellschaft. Zuvor war er bereits seit Jahren mit der Vermarktung von SYR-Produkten in Österreich vertraut. Dank dieser Erfahrung kennt er auch die markt- und produkttechnischen Voraussetzungen des Landes genau. Die Außendienstmitarbeiter sind ebenfalls echte SYR-Profis: Alois Magg, Michael Biela und Oliver Brandner sind fester Bestandteil des neuen SYR Austria-Teams und freuen sich auf die Herausforderung: „Bereits seit Jahren unterstützen wir SYR im Außendienst tatkräftig. Unter der neuen Flagge von SYR Austria gelingt uns das nun noch besser und strukturierter. Davon profitieren natürlich auch Kunden und Interessenten.“

Werbung

Weiterführende Themen

Das Bild zeigt die videobasierte Branddetektion bei Bosch.
Heizung
10.12.2018

Für mehr Sicherheit, Effizienz und Komfort sorgt Bosch im Bereich Energie- und Gebäudetechnik. Wie? Mit vernetzten Lösungen und künstlicher Intelligenz (KI).

Zum 21. Mal wurde Hansa vom Branchendienst markt intern (mi) als Sieger ausgezeichnet. Georgios Kabitoglou, Chief Business Officer für die Marke Hansa und Ass. jur. Hans Georg Pauli, Chefredakteur, markt intern (r.).
Sanitär
07.12.2018

Der Armaturenhersteller Hansa wurde zur Fachhandwerkermarke Nr. 1 gekürt.

Michael Rauterkus, CEO von Grohe (2.v.r.), ist zum „Düsseldorfer des Jahres“ 2018 ausgezeichnet worden. Zu den Gratulanten zählen: Moderator Wolfram Kons, Laudator Frank Dopheide, Moderatorin Miriam Lange und Werner M. Dornscheidt, Schirmherr der Kategorie Wirtschaft.
Sanitär
06.12.2018

Zum "Düsseldorfer des Jahres" wurde Grohe-CEO Michael Rauterkus ernannt. Der Grund: Er verhilft dem Traditonsunternehmen durch Digitalisierung in die Zukunft.

Der Bruttoinlandsverbrauch Energie erreichte 2017 einen Höchstwert, der Anteil an Erneuerbaren ging zurück.
Heizung
05.12.2018

Spannende Details liefert die Energiebilanz 2017 der Statistik Austria. Der Energieverbrauch und der Anteil an fossiler Energie stiegen, die Erneuerbaren ...

Werbung