Direkt zum Inhalt

Heinz Lindinger wird Anfang November neuer Verkaufsleiter der ÖAG in Oberösterreich.

Neuer Verkaufsleiter in Oberösterreich

16.10.2018

Die ÖAG hat mit Heinz LIndinger einen Nachfolger als Verkaufsleiter in Oberösterreich für Leopold Haidvogl gefunden. Seine berufliche Laufbahn neigte sich nach vier Jahrzenten im Sanitär- und Heizungsgroßhandel im September dem Ende zu.

Anfang November ist es soweit: Dann übernimmt Heinz Lindinger die Mannschaft der ÖAG in Oberösterreich. Er freut sich schon jetzt auf die neue Aufgabe:  „Gemeinsam mit meinem Team und unseren Industriepartnern möchte ich den Standort als leistungsstarken Partner für unsere Kunden weiterentwickeln."

Der 56-jährige Heinz Lindinger war in den vergangenen Jahren für namhafte Firmen im Bereich Heiz-, Klima- und Gebäudetechnik, zuletzt als Bereichsleiter, tätig. Neben umfassender Erfahrung in der Energiebranche bringt er vor allem Kenntnisse der Mitarbeiterführung mit. Bei der Mitarbeiterentwicklung liegt ihm die Förderung von jungen Mitarbeitern und Lehrlingen am Herzen.

Autor/in:
Redaktion Gebäudeinstallation
Werbung

Weiterführende Themen

Aktuelles
23.09.2019

Seit 23. September betreibt der Sanitär- und Heizungsgroßhändler Holter nun auch in Deutschland eine Bäderausstellung. Auf einer Fläche von 1.100 m² erwartet Kunden im Bayerischen Obertraubling ...

Aktuelles
20.09.2019

Mit der neuen App mySHT2go vereinfacht die SHT das Bestellen.

Das Messe-Team bereitet sich auf die Frauenthal EXPO im Jänner in Wien vor.
Aktuelles
11.09.2019

Der Countdown zur Frauenthal EXPO in der Marxhalle in Wien von 15. bis 17. Jänner 2020 hat begonnen. Schon jetzt sind nur mehr wenige Messestände frei.

Die neue Karrier-Website der Frauenthal Handel Gruppe.
Aktuelles
03.09.2019

Frauenthal Service, SHT, ÖAG, Kontinentale, Bad & Energie und das Installateur Service Zentrum (ISZ) suchen Mitarbeiter über eine neue gemeinsame Website.

 

Ing. Dragan Skrebic
Aktuelles
03.07.2019

Nachdem Kontinentale Geschäftsführer Franz Vogelsberger 2020 in Pension gehen wird, verstärkt ab kommenden Oktober Ing. Dragan Skrebic die Geschäftsführung.

Werbung