Direkt zum Inhalt

Die beiden neuen Geschäftsführerder SHT Christoph Pfarrhofer und Kurt Göppner.

Personelle SHT-Veränderungen

20.07.2018

Beim Großhändler SHT ändert sich dieser Tage so einiges bei den Besetzungen. Kurt Göppner ist seit Anfang Juli zweiter Geschäftsführer, er folgt Wolfgang Knezek.

Bei der Frauenthal Handels GmbH ist es Usus, dass die Agenden von zwei Geschäftsführern geleitet werden. Nach der ÖAG und Kontinentale ist das auch bei der SHT so. Kurt Göppner und Christoph Pfarrhofer belegen diese Rolle gemeinsam. Erster folgt auf Wolfgang Knezek, der der seine Verantwortung für die Bereiche Logistik & Infrastruktur, Finanzen, IT & CIP sowie Recht unverändert als Vorstand der Frauenthal Service AG weiterführt. Kurt Göppner leitete seit Mai 2016 die Vertriebsregion der SHT Ost in Perchtoldsdorf. Diese wird nun in zwei Leitungsfunktionen aufgeteilt: Verkaufsleiter für den Profikundenbereich Ost wird Martin Haas, der bis dahin bereits mit der Leitung des Innendienstes in Perchtoldsdorf betraut war. Verlaufsleiter KeyAccount Ost wird Christian Marschalek, der bereits seit 2009 im Außendienst tätig ist.

Wilhelm Jörg in Pension

Es gibt aber noch weitere Verändrungen bei der SHT:

SHT Steiermark: Johann THIER löst Christian Gartner als Verkaufsleiter SHT Steiermark ab.

SHT Kärnten: Ziga Mir tritt als Verlaufsleiter SHT Kärnten die Nachfolge des in Ruhestand tretenden Dr. Wilhelm Jörg an. Ziga Mir hat nach Beendigung seines Studiums der Betriebswirtschaftslehre an der Alpen-Adria Universität Klagenfurt langjährig im Bankenwesen und Vertrieb gearbeitet. Seit drei Jahren ist er in der SHT als Vertriebsmanager tätig und betreut unter anderem sehr den Aufbau des slowenischen Marktes.

SHT Leitung E-Business: Neu im Team aber bereits seit 20 Jahren in den Themen Webtechnik und E-Commerce beschäftigt übernimmt Thomas Silberhuber die Leitung E-Business mit Juli 2018.

SHT Marketing: Seit Beginn des Jahres ist das SHT Marketing mit Andrea Belmonte-Lehner besetzt, die langjährige Gebäudetechnikerfahrung aus der Industrie mitbringt.

Autor/in:
Bettina Kreuter
Werbung

Weiterführende Themen

Schnell und einfach können die bestellten Artikel in der PickUp Box abgeholt werden.
Aktuelles
23.05.2019

Bei der Frauenthal Handel Gruppe in Perchtoldsdorf können Installateure bestellte Ware ab sofort rund um die Uhr abholen.

Die neuen Kataloge mit den Eigenmarken ALVA von SHT und ÖAG.
Aktuelles
26.04.2019

Ein Katalog-Trio mit 700 Seiten: Hier findet sich alles zur Eigenmarke ALVA von SHT und ÖAG.

Ivan Ilic (Verkaufsleiter SHT Salzburg), Andrea Leifert (Vertriebsleiterin Villeroy & Boch), Nicole Wagner (Leitung Bad & Energie Salzburg), Werner Leitner-Sidl (Gebietsverkaufsleiter Villeroy & Boch)
Sanitär
10.04.2019

Villeroy & Boch und Bad & Energie schulen Installateure in fünf Workshops in ganz Österreich.

Thomas Stadlhofer sieht die Zusammenführung der vier Hausmarken zu ALVA geglückt.
Aktuelles
06.11.2018

Im Juni verabschiedeten sich SHT und ÖAG von ihren vier Eigenmarken - zumindest namentlich. Seit fünf Monaten gibt es nun die einheitliche ALVA-Eigenmarke der beiden Großhändler.

Thomas Stadlhofer (Vorstandsvorsitzender der Frauenthal Handel Gruppe), Beatrix Ostermann (Vorstand der Frauenthal Handel Gruppe) und Hannes Winkler (Vorstandsvorsitzender der Frauenthal Holding AG) genossen das karibische Flair bei der Eröffnung in Innsbruck.
Aktuelles
28.10.2018

Heiß her ging es bei der Eröffnung des Bad & Energieschauraums von SHT & ÖAG in Innsbruck. Zwischen den Ausstellungsstücken wurden karibisch getanzt und Hula-Hoop-Reifen geschwungen.

Werbung