Direkt zum Inhalt

"Privatbad Partner" profitieren von exklusiven Vorteilen

20.08.2020

Geberit präsentierte am 20. August im Bad & Energie-Schauraum am Wiener Getreidemarkt seine Herbst-Offensive. So genannte "Privatbad Partner“ können künftig besondere Leistungen in Anspruch nehmen.

Geberit Partnerkonzept Privatbad

Vorteil „Alles aus einer Hand“:

  • Komplette Produktrange, die für Bad nötig ist
  • Sortiments- und Preisvielfalt
  • Eine leistungsfähige Serviceorganisation
  • Bedürfnisorientierung „Design meets Function“
  • Gesicherte Logistik, durchgängige Verfügbarkeit
  • Markenversprechen: Know-how, Sicherheit und Langlebigkeit
  • Innovationskraft
     

Informations- und Kommunikationsangebot

  • Schulungen für Installateure (Produkt, Verkauf, Montage)
  • Flächendeckender Außendienst
  • Verkaufsunterstützung:
  • Bild- & Videomaterial
  • Digitale und analoge Verkaufsunterlagen (Produktbroschüren etc.)
  • Digitales Kalkulations-Tool
  • Digitaler 3D Badplaner und Inspiration-Tool
  • Online-Katalog
  • Digitale Fachpartner-Vorstellung und -Suche
  • Virtueller Showroom
  • Give-aways
  • POS- und Ausstellungsmaterial
  • Nennung und Verlinkung auf der Geberit Website als „Fachpartner Privatbad“

"Mit der Verbindung der Produktwelten vor und hinter der Wand schaffen wir einen wesentlichen Mehrwert für den Installateur und auch für den Endkunden. Das neue Partnerkonzept baut die Brücke zwischen Produzent und Nutzer: Auf der einen Seite liefern wir hochwertige Produkte und steigern mit verstärkter Endkundenkommunikation die Nachfrage. Auf der anderen Seite ist es der Installateur, der die Bäder plant und baut. Ihn holen wir als zentralen Partner nun noch stärker mit ins Boot“, erklärt Guido Salentinig, Geschäftsführer der Geberit Vertriebsgesellschaft. „Im Badezimmer kommen ganz unterschiedliche Produktgruppen zum Einsatz, und Geberit bietet sie alle aus einer Hand. Das vereinfacht nicht nur die Abwicklung für den Installateur um ein Vielfaches, sondern gibt auch dem Endkunden die Sicherheit, dass sich alles in seinem Bad optimal ineinanderfügt“, sagt Peter Ernst, Verkaufsleiter Design und Ausstellung bei Geberit. Er erklärt, dass sich bei Geberit für praktisch alle Anforderungen und Preisvorstellungen eine passende Lösung findet: „Bei der Entwicklung unserer Produkte haben wir die Nutzerbedürfnisse, wie etwa Sauberkeit, Komfort, Barrierefreiheit, Platzangebot, Benutzerfreundlichkeit und Design, stets fest im Blick. In Kombination mit der beeindruckenden Sortimentsbreite und -tiefe kann Geberit daher praktisch für jeden Anspruch das passende Komplettbad bieten – und das in unterschiedlichen Preisklassen.“

Starke und verlässliche Partnerschaft
Wie im gesamten Hinterwand-Bereich, ist auch beim Privatbad ist der Installateurbetrieb für Geberit der zentrale Partner. Und dieser wird in seiner Arbeit bestmöglich unterstützt – etwa durch Schulungen sowie materielle und digitale Verkaufsunterstützung. Das Geberit Privatbad Konzept bündelt nun bereits bestehende Angebote, wie z.B. informatives Bild- und Videomaterial, das Kalkulationstool, den 3-D-Planer oder den Online-Katalog, und setzt zudem weitere interessante Anreize. „Wir sind den Installateurbetrieben seit jeher ein starker und verlässlicher Partner. Die neue ‚Partnervereinbarung Privatbad‘ ist ein wichtiger Schritt, diese Kooperation weiter zu stärken und auszubauen. Als Privatbad Partner von Geberit kann man sich auf die geballte Kraft eines innovativen Großunternehmens stützen und daraus einen echten Mehrwert generieren“, betont Salentinig.

Weiterer Ausbau des Angebots
Der etablierte dreistufige Vertriebsweg wird natürlich auch künftig beibehalten. Dennoch will Geberit den Endkunden verstärkt direkt ansprechen. „Insbesondere, was unsere Produkte vor der Wand betrifft, ist es wichtig, dem Nutzer Tools an die Hand zu geben, die ihn bei der Konkretisierung seiner Wünsche und Anforderungen an die individuelle Badgestaltung unterstützen. Hier sind digitale Angebote, wie etwa das Inspirations-Tool oder die Fachpartner-Vorstellung und -Suche, besonders hilfreich“, weiß Salentinig und ergänzt: „Unsere aktive Endkunden-Kommunikation kommt wiederum direkt dem Installateur zu Gute, weil sie den Verkauf der Produkte einfacher macht.“

Fokus auf Digitalisierung
Die digitalen Informationsquellen werden zudem kontinuierlich durch neue Angebote ergänzt, wie zuletzt durch den virtuellen Showroom. Dieser greift interessante sanitäre Themenbereiche auf und macht verschiedenste Badserien erlebbar. „Auch für Installateure sind im Rahmen der Partnervereinbarung schon in naher Zukunft weitere nützliche Online-Tools geplant, die die Arbeit unserer Privatbad Partner einfacher und damit auch lukrativer machen. Wir sind hier erst am Anfang eines vielversprechenden gemeinsamen Weges“, sind sich Salentinig und Ernst einig.

Autor/in:
Redaktion Gebäudeinstallation
Werbung

Weiterführende Themen

Evelyn Sillipp, Christian Buchbauer und Friedrich Singer (v.l.n.r.) von Geberit übergeben den Spendenscheck an Anna Entenfellner vom Psychosozialen Dienst der Caritas St. Pölten (2.v.l.).
Aktuelles
09.07.2018

Gleich zwei karitative Projekte für Kinder unterstützt Geberit: für das Kinderhospiz Sternthalerhof gibt es ein Bodentrampolin. Und die Caritas in St. Pölten freut sich über eine 5.000-Euro-Spende ...

Ab Jänner 2016 vertreibt Geberit in Österreich die Produkte der Marken Keramag und Geberit.
Aktuelles
10.01.2016

Seit dem 1. Jänner 2016 treten Keramag und Geberit in Österreich nach erfolgreich abgeschlossener Integration als ein Unternehmen auf. Nach einer gründlichen Vorbereitungszeit werden alle Keramag ...

Sanitär
16.09.2015

Ja, wenn es nach Geberit geht. Seine Argumente pro Dusch-WC präsentierte das Unternehmen bei der ersten AquaNight in der Lounge 57 im Hotel Meliá 120 Gästen, darunter Architekten, Hoteliers, ...

Sanitär
20.08.2014

Jeder dritte Österreicher empfindet im Bad die Geruchsbildung vom WC als größten Störfaktor und wünscht sich deshalb eine integrierte Geruchsabsaugung.

Aktuelles
26.02.2013

Unter dem Motto „Ihr Traumbad ist nur einen Klick entfernt“ lässt Geberit Frau und Herrn Österreicher online über das schönste Badezimmer des Landes abstimmen. Der europäische Marktführer in der ...

Werbung