Direkt zum Inhalt
 

Am 12. März 2019 wurden anlässlich der ISH 10 Unternehmen mit dem Qualitätszeichen ausgezeichnet.

Qualitätszeichen für zehn Hersteller

14.03.2019

Auf der ISH in Frankfurt zeichnete der Zentralverband Sanitär Heizung Klima (ZVSHK) zehn Hersteller für Qualität, Sicherheit und Service aus.

Geberit, Grundfos, Judo, KSB, Oventrop, Purmo, Reflex, Roth, Toto und Wilo sind jene zehn Hersteller, die den Zertifizierungsprozess durchlaufen haben und vom Zentralverband ZVSHK das Siegel "Zertifizierter Hersteller" auf der ISH Frankfurt verliehen bekamen. Die Auszeichnung erfolgt nach umfassender Zertifizierung der Hersteller. Sie bescheinigt eine hohe Qualität der Produkte, damit einhergehend deren Einhaltung aller in Deutschland gültigen Anforderungen an ihre Verwendung, zudem umfangreiche Serviceleistungen und Investitionen in Forschung und Entwicklung der ausgezeichneten Hersteller.

„Mit unserem neuen Qualitätszeichen bieten wir erstmals eine herstellerunabhängige, neutrale Unterstützung für Kaufentscheidungen im wachsenden SHK-Produktbereich. Dafür steht der ZVSHK ab heute mit seinem Logo. Das Prädikat ‚Zertifizierter Hersteller‘ zeigt allen Kollegen, dass dahinter ein Hersteller steht, der ihnen mit dem Produkt besondere Leistungen vermittelt – von der Werbung, über die Beratung, Montage, Wartung bis hin zum After Sales“, erklärte der ZVSHK-Präsident Michael Hilpert. 

Öffentliches Verfahren

Die Zertifizierung erfolgt in einem öffentlichen Verfahren und auf Grundlage transparenter Kriterien. Die Erfüllung der Kriterien durch das zertifizierte Unternehmen soll dabei regelmäßig evaluiert werden. Die Kriterien selbst werden jährlich gemeinsam mit Vertretern der Hersteller, des Handwerks sowie der Verbandsorganisation überprüft, modifiziert und erweitert. „Wir etablieren damit kein starres Bewertungssystem, sondern ein brancheninternes Qualitätssiegel, das automatisch an sich verändernde Marktgegebenheiten angepasst wird. Zudem schaffen wir mit dem öffentlichen Beteiligungsverfahren einen neuen Weg der Einbindung der von uns vertretenen Innungsbetriebe“, bekräftigte Hauptgeschäftsführer Helmut Bramann.

 

Autor/in:
Bettina Kreuter
Werbung

Weiterführende Themen

Die neue Sanitärkollektion von Laufen wird in Gmunden produziert.
Sanitär
25.02.2019

Noch vor der ISH wird die neue Serie The New Classic von Laufen diese Woche auf der Energiesparmesse zu sehen sein.

Auf der ISH in Frankfurt von 11. bis 15. März präsentiert Axor die edelste und luxuriöseste Kollektion in seiner Geschichte.
Sanitär
22.02.2019

Auf der ISH wird Axor die edelste Bad-Kollektion in seiner Geschichte zeigen.

Die Kurzduschrinne HL052 von HL sorgt für schönes Design im Duschbereich.
Sanitär
21.02.2019

Die Hingucker bei HL Hutter & Lechner sind vor allem die Duschrinnen: mit edlem Design, einfacher Reinung und Hybrid-Geruchsverschluss.

Martin Hagleitner freut sich auf die Teilnahme an vielen Messen.
Aktuelles
03.01.2019

Austria Email wird im Frühjahr auf vielen Messen vertreten sein. Dort gibt es auch eine Schwimmbadwärmepumpe zu gewinnen.

Die Teilnehmer der ersten Start-up-Auswahl für die ISH, v.l.n.r.: Jochen Schmiddem, Wunderblau; Julia Gebert, Rysta; Martin Urbanek, openHandwerk; Stefan Goletzke, Duschkraft; Sergej Kvasnin & Peter Fokin, I[n]solation
Aktuelles
20.12.2018

Speed-Dating, Happy Hour und Start-up-Frühstück soll 2019 auf der Branchenmesse erstmals Jungunternehmer und Besucher zusammenbringen.

Werbung