Direkt zum Inhalt

Rehau schließt 2021 sein Werk in Neulengbach

13.01.2020

Laut einer aktuellen Meldung will Polymerspezialist Rehau mit Ende 2021 seine Produktion von Mikrokabelrohren vom niederösterreichischen Neulengbach nach Osteuropa verlagern. 

Grund sei starker Preisdruck. Rehau-Österreich-Geschäftsführer Leopold Baumgartner gegenüber noe.ORF.at: „Zur Schließung Ende nächsten Jahres kommt es aufgrund des in den letzten zwölf Monaten deutlich zunehmenden Wettbewerbs. Wir sehen uns unter enormem Kostendruck im Bereich der Mikrokabelrohre. Die betroffenen Mitarbeiter werden mit einem umfassenden Sozialplan unterstützt, der neben Abfindungen auch Beratungsmöglichkeiten, Unterstützung bei Bewerbungen und Vorstellungsgesprächen umfasst“.

Im Jänner 2019 hatte Rehau bereits 64 Jobs an den Standorten Neulengbach und Guntramsdorf gestrichen.

Die im Familienbesitz befindliche Rehau-Gruppe erzielte zuletzt weltweit mit 20.000 Mitarbeitern einen Umsatz von mehr als 3,5 Mrd. Euro.

Autor/in:
Redaktion Gebäudeinstallation
Werbung

Weiterführende Themen

Erneuter Besucherrekord bei HausBau + EnergieSparen Tulln.
Aktuelles
21.01.2020

Die HausBau + EnergieSparen Tulln ist vorbei! Für den Veranstalter erfreulich: Es gibt ein erneutes Rekordergebnis mit 29.493 Besuchern und einem Plus von 4,3 Prozent zum Start in die Bausaison. ...

Der neue BioWIN2 Hybrid: Kompakte Lösung aus Wärmepumpen- und Pellets-Heiztechnologie
Heizung
17.01.2020

Der Salzburger Heizungsspezialist zählt zu den internationalen Spezialisten für erneuerbare Energien. Neben individuellen Lösungen für das Heizen mit Scheitholz, Pellets und Hackgut präsentiert ...

Das preisgekrönte Heizkörperventilationssystem SpeedComfort soll Kosten und CO2-Emissionen reduzieren.
Heizung
15.01.2020

Mittels Heizkörperventilatoren sollen die Wärmeverteilung optimiert sowie CO2-Emissionen reduziert werden. Der Erzeuger verspricht bis zu 22 Prozent Energieersparnis.

Christina Eder
Heizung
14.01.2020

Nach 1,5 Jahren Pause übernimmt MMag. Christina Eder seit Anfang des Jahres wieder die Marketingagenden der Firma Anton Eder GmbH.

Sanitär
13.01.2020

Mit vergangenem Dezember hat Mag. Marlene Wimmer die neue Position des "Head of Marketing Austria" bei Grohe übernommen.

Werbung