Direkt zum Inhalt

Rekordverdächtiger PV-Förderansturm

13.03.2018

Obwohl es bereits die zweite Förderaktion in diesem Jahr ist, ist der aktuelle Andrang rekordverdächtig. Gefördert werden in dieser Förderschiene sowohl PV-Anlagen (um neun Millionen Euro) als auch Stromspeicher (sechs Millionen Euro).

OeMAG-Vorstand Magnus Brunner: „Innerhalb der ersten 15 Minuten konnten wir über 8.000 Anträge registrieren. Unsere EDV-Systeme haben gehalten“. Bei der OeMAG wurden auch einige „Unverbesserliche“, die sich mit sogenannten Robots unfaire Wettbewerbsvorteile erschwindeln wollten, identifiziert und ausgeschieden.

Hans Kronberger vom Bundesverband Photovoltaic Austria (PVA): “Diese Ausschreibung, in der es sowohl um die Förderung von PV-Anlagen als auch um Speicher ging, ist sicherlich ein Probegalopp für den zukünftigen Ausbau der erneuerbaren Stromerzeugung.“ Die Regierung hat sich das ehrgeizige Ziel gesetzt bis 2030 ausschließlich erneuerbaren Strom (national bilanziell) in Österreich zur Verfügung zu haben. Kronberger: “Damit würde Österreich im Bereich der Stromwende ein leuchtendes europäisches Vorbild sein. Die erste bundesweite Speicherförderung ist ein wesentlicher Schritt in die saubere Stromzukunft!“

Erst in den nächsten Tagen wird festgestellt, wie viele Anträge für Photovoltaik-Anlagen und Stromspeicher eine Förderzusage erhalten werden. Kronberger: “Auf jeden Fall erwarten wir mit diesem Ergebnis ein Rekordjahr für die Photovoltaik in Österreich.“

Autor/in:
Redaktion Gebäudeinstallation
Werbung

Weiterführende Themen

Die Volksschule in Guttering ist das erste Projekt, das besucht wird.
Aktuelles
11.06.2018

Im Juni und Juli können sich Interessierte ein Bild machen, wie man klimafreundlich saniert. Mit dem Klima- und Energiefonds können beispielhafte Sanierungen in drei Bundesländern besichtigt ...

Aktuelles
07.06.2018

Die beiden Eigenmarken der SHT (Prisma, SaniMeister) und der ÖAG (Comfort und Comdura) werden von Frauenthal unter dem Namen ALVA zusammengeführt und ausgebaut. Produkte gibt es für das Bad, die ...

Heizung
07.06.2018

Es ist ein Auf und Ab mit den Energiepreisen. Das zeigt der Energiepreisindex, der nun für März 2018 vorliegt. Zwar waren die Preise im Vergleich zum Vorjahr um 0,3 Prozent teurer. Aber sie sanken ...

Sanitär
07.06.2018

Das deutsche Fachhandwerk sprach Kludi seine Zufriedenheit in Form des Plus X Award aus. Damit wird der Armaturenhersteller zur besten Sanitärmarke gekürt.

DI Manfred Pachernegg, Präsident der Österreichischen Vereinigung für das Gas- und Wasserfach (ÖVGW)
Heizung
06.06.2018

Bis 2050 soll die gesamte Erdgasnachfrage auf dem Raumwärmemarkt mit „Grünem Gas“ abgedeckt werden können. Dafür muss aber auch die Infrastruktur nachgerüstet werden.

Werbung