Direkt zum Inhalt

In Schönheit erstrahlen

07.09.2018

Innenarchitektin Nicole Stammer weiß, dass es zwei Objekte sind, die im Bad eine Rolle spielen: das Waschbecken und die Toilette. Hier verbringt man die meiste Zeit. Sie kennt wertvolle Tipps zur Gestaltung des Sanitärraums.

Der Designspiegel von Alape sorgt für die richtige Stimmung im Bad. Entwickelt wurde er von sieger design.

Heute wird das Bad als zweiter Wohnraum gesehen, der gleichzeitig auch als persönlicher Rückzugsort gilt. Dies alles muss bei der Badplanung beachtet werden. Innenarchitektin Nicole Stammer geht es in erster Linie um den Nutzen für die Bewohner. Sie berücksichtigt Alter, Personen im Haushalt oder körperliche Beeinträchtigungen ebenso wie räumliche Gegebenheiten.

Funktionell, aber voller Design

Auch bei der Lichtplanung dreht sich alles um den Nutzen und das Wohlfühlen. „Die Größe spielt eine Rolle, da die Lichtquellen anders positioniert werden müssen. Ein weiterer wesentlicher Aspekt ist die Wahl von Farben und Materialien. Dunkle Farben schlucken mehr Licht, glänzende Oberflächen reflektieren Licht“, plaudert Nicole Stammer aus ihrem Nähkästchen.

Zur optimalen Beleuchtung eines Bades zählen das Grund- bzw. Hauptlicht, ein Funktions- und ein Akzentlicht. Letzteres kann zum Beisiel dimmbar sein und dem Bad dadurch eine bestimmte Stimmung verleihen. Das Funktionslicht, zum Beispiel bei einem Spiegel, wird nur bei Bedarf eingeschaltet. Gemeinsam mit sieger design hat Alape hier eine Spiegelkollektion entworfen. Diese fügen sich harmonisch ein. Bei der Entwicklung der Designspiegel orientierte man sich an den Sehgewohnheiten der Menschen.

Autor/in:
Bettina Kreuter
Werbung

Weiterführende Themen

Sanitär
03.08.2017

Der Markt für Badezimmermöbel wuchs in Österreich im Jahr 2016 signifikant um 2,5 Prozent geg. VJ. Die Haushalte entscheiden sich immer öfter für hochwertigere Ausführungen, zeigen aktuelle Daten ...

Marc Viardot, Director Marketing & Products von Laufen, wird Geschäftsführer der neuen Business-Unit Central Europe der Unternehmensgruppe.
Sanitär
19.06.2017

Mit einem gemeinsamen Geschäftsbereich für Deutschland, Österreich und Benelux stellt sich Laufen auf das aktuelle Marktumfeld ein.

Hygiene für die ganze Familie: berührungslose Armaturen von Odörfer
Aktuelles
13.10.2016

Am 15. Oktober wird der Welttag des Händewaschens begangen, bei dem die WHO darauf aufmerksam macht, welche enorme Bedeutung diese einfache Hygienemaßnahme bei der Verhütung von Krankheiten hat. ...

Aktuelles
11.10.2016

Den Endkunden zu erreichen ist eine Sache, wirkliche Erfolge daraus zu erzielen die andere. BWT zieht Bilanz und freut sich, dass sich harte Arbeit am Endkunden lohnt.

Gestaltungsideen für das eigene neue Badezimmer ganz einfach zu Papier gebracht- mit dem Online-Badplaner von Holter.
Digital
18.01.2016

Mit dem neuen Online-Badplaner, der ab sofort auf der Holter Homepage (www.holter.at) zur Verfügung steht, können Vorstellungen und Gestaltungsideen für das ...

Werbung