Direkt zum Inhalt
Dank neuer Pauschalisierung: Finanzielle Entlastung für Kleinunternehmer

Seit 1. Jänner 2020: Finanzielle Entlastung für Kleinunternehmer

07.01.2020

Ein neues Pauschalisierungsmodell der Wirtschaftskammer Wien soll Kleinunternehmer steuerlich und administrativ entlasten. 2018 entwickelt, trat dieses Modell nun mit 1. Jänner 2020 in Kraft.

„Wir haben hart für diese Entlastung gekämpft und freuen uns, dass nun zigtausende Kleinunternehmer in ganz Österreich von dieser Entlastung profitieren werden“, erklärt Wirtschaftskammer Wien-Präsident Walter Ruck.

Anwenden können die neuen Pauschalierungen alle Kleinunternehmer, die nicht mehr als 35.000 Euro Umsatz pro Jahr erwirtschaften. Die Pauschalierungen vereinfachen den Verwaltungsaufwand massiv, weil Wareneingangsbuch und Anlagenkartei nicht mehr verpflichtend geführt werden müssen. Die Gewinnermittlung im Rahmen der Steuererklärung kann sich auf die Angabe der Branche und des Umsatzes beschränken. Wird auch in der Umsatzsteuer von der Kleinunternehmerregelung Gebrauch gemacht, kann die Abgabe von Steuererklärungen im besten Fall vollständig unterbleiben. Pro Jahr könnten so bis zu 130.000 Steuererklärungen entfallen.

Die neue Pauschalierung bringt für die meisten Kleinunternehmer auch eine deutliche finanzielle Entlastung. Viele werden auf dieser Basis gar keine Einkommensteuer mehr bezahlen müssen. Die Pauschalierungen sind nicht verpflichtend anzuwenden; Betriebe, die wegen ihrer spezifischen Situation mit Einzelaufzeichnungen besser abschneiden, können dies auch weiterhin tun.

Autor/in:
Redaktion Gebäudeinstallation
Werbung

Weiterführende Themen

Erneuter Besucherrekord bei HausBau + EnergieSparen Tulln.
Aktuelles
21.01.2020

Die HausBau + EnergieSparen Tulln ist vorbei! Für den Veranstalter erfreulich: Es gibt ein erneutes Rekordergebnis mit 29.493 Besuchern und einem Plus von 4,3 Prozent zum Start in die Bausaison. ...

Der neue BioWIN2 Hybrid: Kompakte Lösung aus Wärmepumpen- und Pellets-Heiztechnologie
Heizung
17.01.2020

Der Salzburger Heizungsspezialist zählt zu den internationalen Spezialisten für erneuerbare Energien. Neben individuellen Lösungen für das Heizen mit Scheitholz, Pellets und Hackgut präsentiert ...

Das preisgekrönte Heizkörperventilationssystem SpeedComfort soll Kosten und CO2-Emissionen reduzieren.
Heizung
15.01.2020

Mittels Heizkörperventilatoren sollen die Wärmeverteilung optimiert sowie CO2-Emissionen reduziert werden. Der Erzeuger verspricht bis zu 22 Prozent Energieersparnis.

Christina Eder
Heizung
14.01.2020

Nach 1,5 Jahren Pause übernimmt MMag. Christina Eder seit Anfang des Jahres wieder die Marketingagenden der Firma Anton Eder GmbH.

Aktuelles
13.01.2020

Laut einer aktuellen Meldung will Polymerspezialist Rehau mit Ende 2021 seine Produktion von Mikrokabelrohren vom niederösterreichischen Neulengbach nach Osteuropa verlagern. 

Werbung