Direkt zum Inhalt

SHK Essen wird verschoben

02.03.2020

Die für 10.-13. März angesetzte Fachmesse SHK Essen wird in den Spätsommer verschoben und findet nun vom 1.-4. September 2020 statt.

Insbesondere die Durchführung internationaler Veranstaltungen zieht vor dem Hintergrund der Verbreitung des Corona-Virus eine Reihe behördlicher Auflagen nach sich, die mit keinem verhältnismäßigen Aufwand durch die Messegesellschaft zu realisieren wären. Von daher hat die Messe Essen auf Basis einer behördlichen Verfügung entschieden, die SHK Essen zu verschieben. Die Branche unterstützt die Verlegung des Messetermins.
„Die Gesundheit unserer Messeteilnehmer steht für uns an erster Stelle“, erläutert Oliver P. Kuhrt, Geschäftsführer der Messe Essen. Hans-Peter Sproten, Hauptgeschäftsführer des Fachverbandes SHK NRW, ergänzt: „Unter den aktuellen Bedingungen ist eine Verschiebung alternativlos. Wir sind sehr optimistisch, dass die Branche den neuen Termin – rund vier Wochen vor Beginn der Heizperiode – positiv aufnimmt.“

Autor/in:
Redaktion Gebäudeinstallation
Werbung

Weiterführende Themen

Vier Milliarden Euro stellt die Regierung mit sofortiger Wirkung bereit.
Aktuelles
15.03.2020

Aufgrund des sich ausbreitenden Corona-Virus präsentierte die Bundesregierung ein erstes Wirtschafts-Hilfspaket in Höhe von vier Milliarden Euro. Für die Absicherung gegen die negativen ...

Die IFH/Intherm 2020 wird aufgrund des Corona-Virus verschoben. EIn neuer Termin steht noch nicht fest.
Aktuelles
10.03.2020

Der Corona-Virus macht auch vor der IFH/Intherm keinen Halt. Aufgrund der Auflagen der Bayerischen Staatsregierung, wonach Veranstaltungen mit mehr als 1.000 Teilnehmern bis auf Weiteres nicht ...

Sowohl die MCE als auch die BIE fallen dem Coronavirus zum Opfer. Neuer Termin: 8. bis 11. September 2020.
Aktuelles
09.03.2020

Nachdem unter anderem die SHK Essen sowie die Light+Building Messe verschoben wurden, gibt es aufgrund des neuartigen Coronavirus nun auch neue Termine für die beiden führenden Fachmessen MCE - ...

Im Zuge des Corona-Virus stellt die Wirtschaftskammer Österreich einen Infopoint zur Verfügung.
Aktuelles
03.03.2020

Die Wirtschaftskammer Österreich hat als Folge des Corona-Virus einen Infopoint eingerichtet, der Betrieben dienst- und arbeitsrechtliche Fragen beantwortet. Der Infopoint ist unter der Telefon- ...

Werbung