Direkt zum Inhalt

Sieben Thesen, wie es wirtschaftlich weitergehen könnte

14.04.2020

In einem Kurier-Gastkommentar hat Austria Email-Chef Martin Hagleitner skizziert, welche Maßnahmen jetzt zu setzen sind, damit wir die Coronakrise mit möglichst geringem Schaden überstehen.

Dr. Martin Hagleitner

So sieht Branchenkenner Hagleitner unter anderem in der jetzt startenden Renovierungs-Saison eine Chance, allfällige Ausfälle rasch wieder kompensieren zu können. Attraktive Förderungen (unter anderem vom Klimafonds) dürften dies jedenfalls unterstützen. Den ganzen Text gibt es unter: https://kurier.at/meinung/den-startvorteil-nutzen-verantwortung-fuer-oesterreich-im-team-leben/400809587

Autor/in:
Redaktion Gebäudeinstallation
Werbung

Weiterführende Themen

Sanitär
29.06.2020

Mit einem österreichweiten Gewinnspiel und einer lohnenden Eintausch-Aktion setzt Geberit derzeit einen AquaClean Verkaufs-Schwerpunkt.

Mit dem BIM (Buildign Information Modeling) geht Wilo in die digitale Offensive.
Aktuelles
25.06.2020

Dass Aufgabenbereiche immer weiter digitalisiert werden, erkennt auch Wilo. Der Dortmunder Technologiespezialist geht jetzt mit einem neuen Building Information Modelling (BIM) Portal zur ...

Aktuelles
25.06.2020

Am 16. Juni traf sich die Trägerschaft als auch der Messebeirat der ISH, um die Markt- und Branchensituation zu diskutieren. Conclusio vorweg: Die ISH wird wie geplant vom 22. bis 26. März 2021 ( ...

Die BIE wird 2020 nicht stattfinden. Neuer Termin: 8. bis 11. März 2022.
Aktuelles
22.06.2020

Nach der Chillventa, die von diesem Jahr auf 2022 verschoben wurde, wird auch die MCE Mostra Convegno erst wieder 2022 in Mailand stattfinden.

Die Austria Email Gruppe verzeichnete 2019 einen Rekordumsatz.
Aktuelles
17.06.2020

In der ersten digitalen Hauptversammlung konnte sich die Austria Email Gruppe über einen Jahresumsatz von 3,5 Mio. Euro freuen. Das sind knapp 6 Millionen Euro mehr als noch 2018. 

 

Werbung