Direkt zum Inhalt
(v.l.n.r.): Manfred Fuhrmann, Sven Gábor Jánszky, Susanne Schneider, Robert Pichler und Michael Engelbogen beim energytalk zum Thema „So leben wir in der Zukunft 2025“.

„So leben wir in der Zukunft 2025“

21.10.2015

Bereits zum dritten und letzten Mal in diesem Jahr luden die Odörfer Haustechnik GmbH und die TBH Ingenieur GmbH zur Netzwerkplattform energytalk ein. Unter dem Motto „So leben wir in der Zukunft 2025“ nahmen rund 300 Besucher am 21. Oktober an der Veranstaltung in der Alten Universität Graz teil.

 

Mit den Worten „Die Zukunft hat Geburtstag“ eröffnete Hauptreferent Sven Gábor Jánszky, Deutschlands innovativster Trendforscher und Direktor des Trendforschungsinstituts 2b AHEAD ThinkTank, den dritten energytalk des Jahres. Jánszkys fesselnder Vortrag gab einen Ausblick in die Zukunft und beleuchtete an Hand eines imaginären Tagesablaufs, welche möglichen Veränderungen, Herausforderungen und Chancen im Jahr 2025 auf uns warten. Höhepunkt des Abends war der von Jánszky durchgeführte Gedankensteuerungstest: Mit Hilfe eines EEGs zur Messung der Gehirnaktivität und einer simplen Software ließ ein Freiwilliger aus dem Publikum am Computer einen Würfel – nur mit der Kraft seiner Gedanken – verschwinden. Neben Jánszky veranschaulichte Ing. DI (FH) Manfred Fuhrmann, Inhaber des Ingenieurbüros IBFM und Experte für Facility Management anhand eines Modells die Umsetzung von Energieeffizienz und Nachhaltigkeit bei gleichzeitiger Einhaltung von Qualitätskriterien in Gebäuden. Fuhrmann zeigte in seinem Vortrag auf, wie ganzheitliches Facility Management in Zukunft aussehen sollte.

„Mit gesellschaftlichen Veränderungen und technologischen Innovationen Schritt zu halten sehen wir als unsere unternehmerische Verantwortung. Daher haben wir den dritten energytalk des Jahres unter das Zukunfts-Motto gestellt und wie man an den hohen Besucherzahlen sehen kann, nehmen nicht nur wir dieses Thema ernst“, freuen sich Ing. Robert Pichler, Geschäftsführer der TBH Ingenieur GmbH und Mag. Susanne Schneider, Geschäftsführerin der Odörfer Haustechnik GmbH. Rund 280 Besucher lauschten gebannt den spannenden Vorträgen in der geschichtsträchtigen Aula der Alten Universität Graz.

 

Werbung

Weiterführende Themen

Odörfer lädt am Elements-Stand auf der Grazer Häuslbauermesse zum Branchentreff am 17. Jänner.
Sanitär
11.01.2019

Auf der Häuslbauermesse in Graz zeigt Odörfer alle Neuheiten zu Elements. Am 17.1. lädt der Großhändler zum Branchentreff.

Denise Grünberger, Lehrlingsbeauftragte bei Odörfer Linz, bei der Ineo-Preisverleihung.
Aktuelles
14.11.2018

Das Engagement des Großhändlers Odörfer in Linz schlägt sich in der Auszeichnung zum Ineo-Award der WK Oberöstrreich nieder.

Harald Koppler ist neuer Vertriebsleiter beim Großhändler Odörfer in Linz.
Aktuelles
09.11.2018

Harald Koppler ist seit fast 40 Jahren in der Branche tätig und wechselt nun als Vertriebsleiter zu Odörfer nach Linz.

Bei der Elements-Wiedereröffnung: Wolfgang Kortschak (GF Bergling Fliesen), Sandra Bergling (GF Bergling Fliesen), Hans-Peter Moser (PhG ODÖRFER), Claudia Brandstätter (BMM - Erstes Steirisches Trendbüro), Christian Kummer (Leitung Sanitär und Koordination ELEMENTS), Michael Engelbogen (Leitung Vertrieb), Karl Heinz Ziegler (Ausstellungsleiter ELEMENTS Graz)
Sanitär
28.10.2018

Die Ausstellung Elements des Großhändlers Odörfer in der Grazer Herrgottwiesgasse wurde rundum erneuert. Dadurch gibt es jetzt mehr Bad-Ideen zum Anschauen, ...

Mark Jenewein (LOVE architecture and urbanism ZT GmbH), Robert Pichler (Geschäftsführender Gesellschafter der TBH Ingenieur GmbH), Markus Hopferwieser (Hopferwieser Architects ZT GmbH), Harry Gatterer (Trendforscher & Experte für „New Living“) und Hans-Peter Moser (Persönlich Haftender Gesellschafter Odörfer Haustechnik KG) beim dritten energytalk 2018.
Aktuelles
07.10.2018

Beim energytalk von Odörfer Haustechnik und TBH Ingenieur GmbH drehte sich diesmal alles um das neue Zusammenleben und den Einzug der Digitalisierung in alle Lebensbereiche.

Werbung