Direkt zum Inhalt

Starke Stimme des Großhandels

02.05.2018

Beatrix Ostermann, Vorstandsmitglied der österreichischen Großhandelsgruppe Frauenthal Handel, ist Präsidentin des europäischen Dachverbandes des Sanitär- und Heizungsgroßhandels (FEST). Hier sind 2.000 Mitglieder mit 150.000 Mitarbeitern und einem Umsatz von 50 Milliarden Euro vertreten.

Beatrix Ostermann ist neu Präsidentin des europäischen Dachverbandes des Sanitär- und Heizungsgroßhandels FEST.

FEST steht für Federation of the Sanitary and Heating Wholesale Trade. Mit Beatrix Ostermann steht nun eine Frau an der Spitze des Dachverbandes. Die Themen-Schwerpunkten während der Präsidentschaft  von Beatrix Ostermann sind vor allem die Konzentration auf Lobbying, Stammdatenmanagement und Marktanalyse. "Wobei letztere ein klares Bild der künftigen wirtschaftlichen Entwicklung in Europa sowie ein mögliches Frühwarnsignal für die Zukunft der Branche liefert", meint Ostermann.

Wertschöpfung verbessern

Die meisten europäischen Länder erleben nach einer Phase der Rezession allmählich ein wirtschaftliches Wachstum, von dem die Großhandels-Branche profitieren kann.Ostermann dazu: „Das Wachstum hat zu einem Mangel an qualifizierten Installateuren geführt. Gefragt sind nun Strategien, die unsere Branche zu einem attraktiveren Arbeitgeber machen. Eine Idee wären Ausbildungsprogramme für Handwerker zu unterstützen. Auch unsere Lieferanten erkennen Engpässe bei der Markteinführung von Produkten und suchen nach Alternativen. Wir müssen Wege finden, die gesamte Wertschöpfungskette zu verbessern.“

Digitalisierung als Chance

Die zunehmende Digitalisierung der Branche ist für alle Marktteilnehmer Chance und Risiko zugleich. Die Konzentration auf das Stammdatenmanagement wird die Grundlage für die künftige Wettbewerbsfähigkeit bilden. Da die Standardisierung des elektronischen Austausches von Produktdaten zunehmend wichtiger wird, ist die verstärkte Etablierung von ETIM als Industriestandard ein Gewinn für die Branche. „FEST braucht eine starke gemeinsame Stimme, um bei unseren Partnern der liefernden Industrie für die Interessen des Großhandels mehr Gehör zu finden“, präzisiert Ostermann.

Kongress in Wien

Der diesjährige Jahreskongress der FEST wird auf Einladung der Frauenthal Handel Gruppe und der Österreichischen Vereinigung des Sanitär- und Heizungsgroßhandels vom 13. bis 15. September in Wien ausgerichtet.
Alle Details unter: www.festcongress.wien

Autor/in:
Bettina Kreuter
Werbung

Weiterführende Themen

Heizung
09.08.2017

Am 12. August findet der Internationale Tag der Jugend statt, mit dem die Vereinten Nationen unter anderem auf die Ausbildungssituation von Jugendlichen aufmerksam machen wollen. Die Ausbildung ...

Die neue Ausstellungsleitern in Premstätten Monika Berger mit Florian Stockinger.
Sanitär
08.08.2017

Mit 1. August übernahm Monika Berger die Leitung der Mein Holter-Bad Ausstellung in Premstätten bei Graz. Sie verfügt über langjährige Erfahrung in der Sanitärbranche und hat sich in den ...

Aktuelles
07.07.2017

Am 23. Juni lud die GC Gebäudetechnik KG zum großen Sommerfest nach Wiener Neudorf.

Hubert Doppelbauer (li.) mit seinem Nachfolger als Ressortleiter, Lukas Vormair.
Aktuelles
07.07.2017

Mit 1. Juli 2017 übergab Hubert Doppelbauer, der langjährige Logistikverantwortliche beim Sanitär- und Heizungsgroßhändler Holter, die Agenden als Leiter dieses Ressorts an Lukas Vormair.

Fatih Özalp, Qualitätssicherung, und Lukas Vormair, Leitung Standorte Logistik, (im Bild von links) mit den beiden von den Mitarbeitern „Fredl“ und „Gust“ getauften neuen Helfern im Holter-Zentrallager.
Sanitär
12.06.2017

Als erstes Unternehmen österreichweit hat der Sanitär- und Heizungsgroßhandel Holterin seinem Zentrallager in Wels kürzlich ein neues innovatives Transportsystem (kurz: FTS) der Firma Linde ...

Werbung