Direkt zum Inhalt

Über 40.000 Besucher bei IFH Nürnberg

16.04.2018

Sowohl Aussteller als auch Besucher zeigten sich größtenteils zufrieden mit der Teilnahme und dem Besuch der SHK-Branchenmesse in Nürnberg.

Die IFH/Intherm brachte ein SHK-Netzwerk von 611 Ausstellern mit 40.490 Besuchern in Nürnberg zusammen. Vor dem Hintergrund voller Auftragsbücher war es der Branche dennoch wichtig, sich persönlich ein Bild von der Zukunft ihrer Gewerke zu machen. Und diese sieht positiv aus: In einer unabhängigen Umfrage sagten acht von zehn IFH/Intherm-Besuchern, dass die wirtschaftliche Situation sich verbessern wird bzw. gleich bleibt. Die IFH/Intherm wurde ihrem Ruf als Messe der Entscheider gerecht. Sechs von zehn Besuchern sind bei Investitionen in den Betrieb bzw. Kaufentscheidungen ausschlaggebend. Dieser Umstand zahlte auch auf das Zufriedenheitskonto der Aussteller ein. 89 Prozent der Firmen vergaben Topbewertungen hinsichtlich der Besucherqualität an ihren Messeständen.

Digitalisierung als Top-Thema

Die IFH/Intherm bot an den vier Messetagen einen kompakten und schnellen Marktüberblick über Sanitär, Heizung, Klima und Erneuerbare Energien. Sie hat Themen und Informationsangebote dem deutschen SHK-Handwerk so aufbereitet präsentiert, dass dieses Wissen schnell und gewinnbringend in den eigenen Geschäftsalltag integriert werden kann. In diesem Jahr stand das Top-Thema der Branche, die Digitalisierung, im Fokus. Dabei erwarteten die Fachbesucher unter dem Messeschwerpunkt DIGITAL VERNETZT ein Spektrum an neuen Technologien sowie Fachvorträge.

Auch Besucher zufrieden

Das Fazit der Messebesucher fiel bei 94 Prozent sehr positiv aus. Aufgrund der auf der IFH/Intherm erhaltenen Informationen, sind sich 89 Prozent sicher, dass sie vom 21. bis 24. April 2020 wieder die Messe in Nürnberg besuchen werden.   

Autor/in:
Redaktion Gebäudeinstallation
Werbung

Weiterführende Themen

Aktuelles
25.02.2020

Seit Gestern, 24.2., ist es fix: Aufgrund der verstärkten Verbreitung des Coronavirus in Europa hat sich die Messe Frankfurt nach intensiven Beratungen entschieden, die für 8. März angesetzte ...

Der 55-jährige Josef Krimplstätter kann jede Menge Know-how vorweisen.
Heizung
20.02.2020

Heizystem-Produzent Windhager präsentiert mit dem 55-jährigen Josef Krimplstätter einen erfahrenen neuen Außendienst-Mitarbeiter. Der gebürtige Salzburger hat mit 1. Februar die Betreuung der ...

Die IFH/Intherm in Nürnberg ist für die SHK-Branche ein Muss
Sanitär
15.02.2020

Nur noch knapp zwei Monate dauert es, ehe die IFH/Intherm in Nürnberg startet. Sie gilt aus deutscher Sicht als wichtigster Treffpunkt des Jahres für die SHK-Branche. Neben der Möglichkeit sich ...

Firmenchef Hans Georg Hagleitner und Entwicklungsleiter Christoph Lind mit dem Hybrid-Hygienespender
Sanitär
29.10.2019

Hagleitner denkt digital und bringt den ersten Papierhandtuch-Spender mit Hybridtechnologie auf den Markt.

Auf der Messe Beruf und Lehre in Wels.
Aktuelles
11.10.2019

Auf der Messe Jugend und Beruf in Wels zeigte die Landesinnung OÖ der Sanitär-, Heizungs- und Lüftungstechniker gemeinsam mit der Berufsschule Linz 8, was alles in der Installations- und ...

Werbung