Direkt zum Inhalt

Wechsel im SHT-Vorstand: (v.l.): kommt: Ing. Robert Just - geht: Ing. Kurt Göppner

Überraschender Wechsel in der SHT-Geschäftsleitung

11.07.2019

Entsprechend einer Eilmeldung der Frauenthal Handel Gruppe übernimmt Ing. Robert Just per 1. August die Agenden des scheidenden SHT-Geschäftsführers Ing. Kurt Göppner.

Ing. Robert Just, zuletzt Leiter Category Management der SHT-Mutter Frauenthal Service, löst damit Ing. Kurt Göppner ab, der nach rund einem Jahr in dieser Funktion das Unternehmen verlässt, um sich neuen Herausforderungen zu widmen. 

Robert Just wechselte 2015 nach neun Jahren im Vertrieb von HILTI Austria als Brandmanager zu SHT. In der Folge wurde ihm im November 2016 die Leitung des neu gegründeten, gemeinsamen Category Management der Frauenthal Handel Gruppe übertragen. Unter seiner Führung wurde der Aufbau einer modernen Category Management-Organisation initiiert und konsequent vorangetrieben. 

Der erfahrene Vertriebsprofi ist Absolvent der FH des BFI-Wien sowie der FH Wr. Neustadt.   
 

Autor/in:
Redaktion Gebäudeinstallation
Werbung

Weiterführende Themen

Marco Saathoff (Portfoliomanager LichtBlick SE), Dieter Brübach (Mitglied des Vorstands B.A.U.M. e.V.), Thomas Fuhr (CEO GROHE), Rita Schwarzelühr-Sutter (Parlamentarische Staatssekretärin des Bundesministeriums für Umwelt, Naturschutz und nukleare Sicherheit), Prof. Dr. Maximilian Gege (Vorsitzender B.A.U.M. e.V.), Martin Oldeland (Mitglied des Vorstands B.A.U.M. e.V.).
Sanitär
09.09.2019

Grohe CEO Thomas Fuhr wurde für das Nachhaltigkeitskonzept des Unternehmens geehrt.

Wellness im Badezimmer mit der passenden Dusche wie hier der Rainfinity von Hansgrohe.
Sanitär
09.09.2019

Bei Hansgrohe weiß man, worauf es ankommt, damit Badezimmer zu Wellness-Oasen werden.

Die Solutions Duschwannen von Laufen sind aus dem robusten Verbundwerkstoff Marbond.
Sanitär
09.09.2019

Bei den Solutions Duschwannen setzt Laufen auf den robusten Verbundwerkstoff Marbond.

In der Würth Zentrale in Böheimkirchen wurde eine PV-Anlage in Betrieb genommen. Dadurch verringern sich die Jahres-Energiekosten um 50 Prozent.
Aktuelles
09.09.2019

Im Zuge des Ausbaus der Würth Unternehmenszentrale in Böheimkirchen (NÖ) wurde auch eine Photovoltaik-Anlage installiert.

Generationenübergreifendes Engagement für den Klimaschutz: Die ÖkoFEN Geschäftsführer Herbert und Stefan Ortner.
Heizung
06.09.2019

Der Pelletsexperte ÖkoFEN aus dem Mühlviertel feiert heuer sein 30-Jahr-Jubliäum - und das mit einem Gewinnspiel für Installateure.

Werbung