Direkt zum Inhalt
 

Und er steigt und steigt und ...

08.10.2018

Zum fünften Mal in Folge steigt der Gaspreis, wie die Österreichische Energieagentur berichtet. Damit liegt er im Jahresvergleich bereits um 41 Prozent höher.

Der Österreichische Gaspreisindex (ÖGPI) steigt im Monatsvergleich um 6 Prozent. Ähnlich hohe Preise gab es zuletzt im Sommer 2014. Auch im Vergleich zum Vorjahr steigt der ÖGPI und liegt mit einem Indexstand von 95,5 Punkten um 41 Prozent über dem Wert des Vorjahres.
https://www.energyagency.at/oegpi.html

Autor/in:
Redaktion Gebäudeinstallation
Werbung

Weiterführende Themen

Aktuelles
08.11.2017

Am 1. Jänner 2018 beginnt die dritte Anreizregulierungsperiode für Gas und wird bis Ende 2022 gelten. Ziel dieses behördlichen Instruments ist, monopolistische Märkte zu regulieren.

Aktuelles
06.07.2017

Die Österreichische Gaswirtschaft erwartet bis 2050 einen Anstieg von grünem Gas im Gasnetz von bis zu zwei Milliarden Kubikmeter.

Im Vergleich zum Vorjahr* findet sich Erdgas auf Platz 1 (2016 Brennholz). Das ist durch einen leichten Anstieg des Preises für Brennholz zu erklären, wogegen die Preise für Erdgas sanken. Öl-Heizungen haben sich auf Grund des höheren Öl-Preises ins hintere Mittelfeld verschoben.
Aktuelles
19.01.2017

Ein aktueller Heizkostenvergleich der Österreichischen Energieagentur zeigt, wie viel das Heizen in einem durchschnittlichen österreichischen Einfamilienhaus kostet.

Aktuelles
01.04.2014

Momentan ist es in aller Munde, obwohl es erst im September 2015 zur Pflicht wird: Das neue Energy-Label für Heizgeräte. Nachfolgend eine erste Bestandsaufnahme.

Aktuelles
25.10.2012

Ökologischen Gründe sowie ständige Teuerungen bei Öl und Gas machen die Bereitung von Warmwasser mit fossilen Brennstoffen unsinnig. Am längsten Tag des Jahres wurden in fast ganz Österreich ...

Werbung