Direkt zum Inhalt

Veranstaltung zum Klimaschutz

24.04.2019

Am 22. Mai findet in der Wiener Urania unter dem Titel "Der Milliarden-Joker: Klimaschutz im In- und Ausland" eine Veranstaltung statt.

Zwischen dem Klimavertrag von Paris und der Realität klafft eine Lücke. Wie diese geschlossen werden kann und welche Ziele sich die Staaten setzen, darum geht es in der Veranstaltung "Der Milliarden-Joker" am 22. Mai in der Wiener Urania. Neben Bundesministerin Elisabeth Köstinger kommen dabei auch Katharina Rogenhofer, Mitinitiatorin der Wiener Klimademos von FridaysForFuture sowie Georg Schoditsch, Landjugend Österreich, zu Word und diskutieren gemeinsam mit VertreterInnen aus Wirtschaft, Verwaltung, Wissenschaft und NGOs.

Der Österreichische Biomasse-Verband erwartet etwa 150 TeilnehmerInnen zur Fachtagung. Als Zielgruppen sind vor allem Vertreter der Energiebranche, Land- und Forstwirtschaft, Wissenschaft, Umweltschutz, Politik und Verwaltung, Bildungseinrichtungen sowie die interessierte Öffentlichkeit angesprochen.

Das detaillierte Veranstaltungsprogramm und die Anmeldung zur Tagung finden Sie unter folgendem Link:
https://eventmaker.at/oesterreichischer_biomasse-verband/der_millarden-j...

Autor/in:
Redaktion Gebäudeinstallation
Werbung

Weiterführende Themen

Soviel CO2 spart der Umstieg von Ölheizungen auf erneuerbare Energien.
Heizung
03.01.2019

Seit 1. Jänner ist der Einbau von Ölheizungen in niederösterreichischen Neubauten verboten.

Der Bruttoinlandsverbrauch Energie erreichte 2017 einen Höchstwert, der Anteil an Erneuerbaren ging zurück.
Heizung
05.12.2018

Spannende Details liefert die Energiebilanz 2017 der Statistik Austria. Der Energieverbrauch und der Anteil an fossiler Energie stiegen, die Erneuerbaren ...

Heizung
07.11.2018

In Tirol hat die Biomasse mit einem Anteil von 36 Prozent bei der Raumwärme das Heizöl überholt.

Franz Titschenbacher, Georg Strasser und Lukas Schirnhofer
Heizung
16.10.2018

Heute, am 17. Oktober, ist der Bioenergy Day. Laut Österreichischem Biomasseverband könnte ab jetzt bis Jahresende - also 75 Tage lang - Österreich rein rechnerisch mit Bioenergie versorgt werden ...

Es könnte mehr Holz sein, dass in Oberösterreich zur Energiewende eingesetzt wird.
Heizung
07.09.2018

Der vom Österreichischen Biomasse-Verband durchgeführte Energiewende-Check zeigt, dass man in Oberösterreich noch immer stark von Kohle, Öl und Gas abhängig ist. Gleichzeitig produziert das Land ...

Werbung