Direkt zum Inhalt
 

VIZ-Trendkongress: Save the Date

03.08.2018

Am 14. November bietet der VIZ im Rahmen seines traditionellen Trendkongresses im Wiener Hotel Europahaus einen tiefen Blick in die Zukunft der SHK-Branche.

Zentraler Bestandteil ist natürlich wieder die Trendstudie, die im Auftrag des VIZ einen von der Agentur Querschiesser erhobenen Stimmungsbarometer präsentiert, aus dem dann Schlüsse für die Zukunft gezogen werden. Aber auch für viel Wissenswertes abseits dieser Prognosen ist gesorgt, um diesen mit Infos vollgepackten Tag kurzweilig zu gestalten. Tageskarten können zum Preis von 475,- Euro bestellt werden unter: Tel.: 0670 2067751 oder via Mail: viz@bigr2.at.

Nähere Details zum Programm: www.viz.at

Autor/in:
Redaktion Gebäudeinstallation
Werbung

Weiterführende Themen

Das Bild zeigt die videobasierte Branddetektion bei Bosch.
Heizung
10.12.2018

Für mehr Sicherheit, Effizienz und Komfort sorgt Bosch im Bereich Energie- und Gebäudetechnik. Wie? Mit vernetzten Lösungen und künstlicher Intelligenz (KI).

Freude bei der Verleihung des Staatspreises: v.l.n.r. Sektionschef DDr. Mang, Christian Kirschenhofer (Mosburger), Christian Schäfer (Laufen), Generalsekretär Dipl-Ing. Esterl.
Sanitär
10.12.2018

Für ihr neues Smart Packaging B2B erhielt die Laufen Austria AG nun den Staatspreis für Verpackung.

Zum 21. Mal wurde Hansa vom Branchendienst markt intern (mi) als Sieger ausgezeichnet. Georgios Kabitoglou, Chief Business Officer für die Marke Hansa und Ass. jur. Hans Georg Pauli, Chefredakteur, markt intern (r.).
Sanitär
07.12.2018

Der Armaturenhersteller Hansa wurde zur Fachhandwerkermarke Nr. 1 gekürt.

Michael Rauterkus, CEO von Grohe (2.v.r.), ist zum „Düsseldorfer des Jahres“ 2018 ausgezeichnet worden. Zu den Gratulanten zählen: Moderator Wolfram Kons, Laudator Frank Dopheide, Moderatorin Miriam Lange und Werner M. Dornscheidt, Schirmherr der Kategorie Wirtschaft.
Sanitär
06.12.2018

Zum "Düsseldorfer des Jahres" wurde Grohe-CEO Michael Rauterkus ernannt. Der Grund: Er verhilft dem Traditonsunternehmen durch Digitalisierung in die Zukunft.

Der Bruttoinlandsverbrauch Energie erreichte 2017 einen Höchstwert, der Anteil an Erneuerbaren ging zurück.
Heizung
05.12.2018

Spannende Details liefert die Energiebilanz 2017 der Statistik Austria. Der Energieverbrauch und der Anteil an fossiler Energie stiegen, die Erneuerbaren ...

Werbung