Direkt zum Inhalt

Brandschutz-Fachtagung 2017

13.06.2017

Am 30. und 31. August veranstaltet die FSE Ruhrhofer & Schweitzer GmbH ihre diesjährige Brandschutz-Fachtagung in St. Pölten/NÖ. An den zwei Tagen stehen insgesamt 21 Vorträge auf dem Programm, die parallel in zwei Sälen stattfinden.

Wesentlicher Schwerpunkt bei der heurigen Tagung ist die Verwendung und der Umgang mit Statistiken und Daten im Brandschutz. Im Fokus der Vorträge stehen außerdem rechtliche Aspekte des Brandschutzes und deren Auswirkungen auf die tägliche Praxis. Der Themenbogen spannt sich hier von der Verkehrssicherungspflicht im Brandschutz, über die objektspezifischen Einzelbeurteilung beim Einbau von Brandschutzprodukten bis zu den Auflagen in Bewilligungsbescheiden. Weitere Vorträge beleuchten konkrete Maßnahmen im baulichen, anlagentechnischen und organisatorischen Brandschutz. Abgerundet wird das Programm durch zahlreiche Vorträge zu den Themen Brandschutzbemessung nach Maß, brandschutztechnische Bauüberwachung, Rettungswege und Rauchwarnmelder.  

Parallel zur Fachtagung wird eine kostenlos zugängliche Fachausstellung stattfinden. Dafür sind laut Veranstalter bereits mehr als 60 Aussteller inklusive öffentlicher Institutionen wie z. B. Materialprüfanstalten, Österreichisches Institut für Bautechnik usw. angemeldet. 
Weitere Informationen: www.fse.at/tagung

Werbung
Werbung