Direkt zum Inhalt
Walter Stackler, Bundesinnungsmeister der Glaser Österreichs

Corona-Krise in der Glasbranche: Statement des Bundesinnungsmeisters

19.03.2020

Walter Stackler, Bundesinnungsmeister der Glaser Österreichs, wendet sich in einem Kommentar zur aktuellen Corona-Krise an die Kolleginnen und Kollegen.

Liebe Kolleginnen und Kollegen!

Durch die Corona-Krise kommt das öffentliche Leben mehr und mehr zum Erliegen.
Die Corona-Krise ist ernst. Unser oberstes Ziel ist der Schutz der Gesundheit unserer Mitarbeiter und aller in Österreich lebenden Menschen. Wir brauchen jetzt Zusammenhalt, aber auch Distanz im täglichen Leben. Wir werden unser Leben in den nächsten Monaten verändern müssen. Da es vor allem darum geht, die Anzahl der Ansteckungen zu verringern, sollten direkte Kundenkontakte auf ein Minimum eingeschränkt werden. Im Gewerbe und Handwerk sind jedoch viele Unternehmen weiterhin im Einsatz. Das betrifft zum einen die Produktion, zum anderen die Aufrechterhaltung von Notdiensten. Das ist natürlich notwendig, um die Versorgung der Bevölkerung sicherzustellen und die Infrastruktur aufrechtzuerhalten.

Viele Betriebe haben jedoch, um die Ausbreitung des Virus zu stoppen, ihre Tore geschlossen und rücken nur bei Bedarf aus. Es gehören unbedingt vertragliche Bindungen (Pönale usw.) so schnell wie möglich gesetzlich aufgehoben. Nach überstehen dieser Krise werden Konjunkturpakete aufgelegt werden, da werden wir darauf achten, dass auch die kleinen Betriebe nicht zu kurz kommen. Die beschlossenen Maßnahmen der Regierung schaffen Hoffnung für unsere Betriebe.

Ich bin davon überzeugt, die Regierung wird die richtigen Schritte und Maßnahmen setzen. Das Coronavirus gibt uns jetzt viel Zeit, darüber nachzudenken, was die Wirtschaft und jeder einzelne in der Zukunft ändern muss.

Wir leben in einem sehr starken Land. Wir werden diese Situation bewältigen, wenn wir besonnen bleiben und aufeinander acht geben.

Ich wünsche euch allen alles Gute und vor allem Gesundheit in dieser schwierigen Zeit.

Walter Stackler,
Bundesinnungsmeister der Glaser Österreichs

Werbung

Weiterführende Themen

Der neue Vorstand der Bundesinnung der Dachdecker, Glaser und Spengler: Bundesinnungsmeister Walter Stackler (Mitte), BIM-Stv. Alexander Eppler (links) und BIM-Stv. Roman Moosbrugger.
Markt & Menschen
18.11.2020

Die Bundesinnung der Dachdecker, Glaser und Spengler hat einen neuen Vorstand. Das neu gewählte Führungsteam überzeugt durch jahrelange Branchen- und Innungserfahrung und hat viel vor.

Das steirische Start-up Zutuun will mit seiner neuen Plattform dem Fachkräftemangel entgegenwirken.
Aktuelles
10.11.2020

Das steirische Start-up Zutuun will künftig mit seinem neuem Netzwerk den Fachkräftemangel bei handwerklichen Berufen in den Griff bekommen. 

Michael Weigand folgt Mark Hamori als Geschäftsführer für Vertrieb und Marketing nach.
Aktuelles
10.11.2020

Michael Weigand folgt Mark Hamori, der das Unternehmen verlassen hat, als Geschäftsführung für Vertrieb und Marketing der Maco-Gruppe nach. Mit Weigand an der Seite von Guido Felix ist die ...

Dennis Tiegs ist der neue Chief Operations Officer (COO) für die A+W Business Unit Software für Glas.
Markt & Menschen
04.11.2020

Mit Wirkung zum 1. Oktober hat Dennis Tiegs die Position des Chief Operations Officer (COO) für die A+W Business Unit A+W Clarity übernommen. 

Unter anderem zu erleben auf dem virtuellen Lisec Campus von 27. bis 30. Oktober: Das RHH – Roboter Handling System für Härtebettbelegung und -entladung.
Branche
27.10.2020

Vom 27. bis 30. Oktober empfängt der virtuelle Lisec Campus Besucher aus der ganzen Welt. In digitalen und virtuell begehbaren Pavillons kann man Maschinenhologramme und 3D-Modelle sowie das ...

Werbung