Direkt zum Inhalt

Die besten Jung-Glaser 2014

07.08.2014

Spannende Tage erlebten Teilnehmer und Jury beim diesjährigen Bundeslehrlingswettbewerb in Kramsach. Jetzt steht er fest, der beste Glasernachwuchs des Jahres 2014.

Aus sechs Bundesländern waren die 14 Teilnehmer des diesjährigen Bundeslehrlingswettbewerbs in die Glasfachschule nach Kramsach angereist. Am Mittwoch, dem 2. Juli standen die schriftlichen Arbeiten in den Bereichen angewandte Mathematik, CAD-Zeichnen und Technologie am Wettbewerbsprogramm. Zur Entspannung gab es danach einen Ausflug in die Swarovski Kristallwelten und ein gemeinsames Abendessen.
Ihr praktisches Können mussten die Kandidaten dann am nächsten Tag unter Beweis stellen: Die Lehrlinge hatten eine Bleiverglasung nach Vorlage und eine UV-geklebte Vase für Trockenblumen zu fertigen. Die Details zu den Arbeiten erfuhren sie erst am Morgen der Prüfung.
Die Jury des Bundeslehrlingswettbewerbs setzt sich die traditionell aus drei Vertretern der Innung und der Wirtschaft zusammen und bestand diesmal aus LIM-Stv. Josef Nestler (Stmk.), Reinhard Tober (Ertl Glas AG, NÖ) und Gerald Wiesbauer-Pfleger (Glas Wiesbauer, OÖ). Sie hatten am Ende des zweiten Tages die schwierige Aufgabe alle Arbeiten zu bewerten und den Sieger zu ermitteln. 
Der wurde allerdings erst am nächsten Tag im Rahmen der feierlichen Siegerehrung im Beisein zahlreicher Innungsvertreter, Fachlehrer, Lehrherren sowie Familien und Freunden bekannt gegeben. Es blieb also spannend bis zum Schluss … 
Herzliche Gratulation an die besten 14 Glaserlehrlinge des Jahres! 

 

DIE BESTEN LEHRLINGE 2014

  1. Raphael LUDESCHER, Lehrbetrieb Längle Glas GmbH, V
  2. Bernhard GRUBER, Lb. Glaserei Schnabl, S
  3. Michael HARGASSNER, Lb. Moser GmbH, T
  4. Julia BRANDL, Lb. Via Vista Glaswerkstatt, OÖ
  5. Sabine PACHLER, Lb. Bisinger Heidi Gertrude, Stmk.
  6. Mehmet DURMAZ, Lb. Glas Meisl Isolierglas Gesellschaft m.b.H., Stmk.
  7. Philipp ZWETTLER, Lb. Glaserei Zechner, S
  8. Lisa WAGNER, Lb. Glas-Marte GmbH, V
  9. Daniel PENEDER, Lb. Baumann Glas GesmbH, OÖ
  10. Manuel WILHELM, Lb. Spenglerei Glaserei Raischauer GmbH, Stmk.

Die weiteren Platzierten in alphabetischer Reihenfolge:
Mathias RAINER, Lb. Rainer Christian, T
David REITER, Lb. Fuchshuber GmbH, NÖ
Lukas WINKLER, Lb. Glas Loley Lukas, NÖ
Stefan WURM, Lb. Glas Siller GmbH, T

 

DANKE AN DIE SPONSOREN DES BUNDESLEHRLINGSWETTBEWERBS

Bohle GmbH
Ertl Glas AG
Glas Gasperlmair Ges.m.b.H.
Glashütte Lamberts Waldsassen GmbH
Glas-Moser GesmbH
Glas Wiesbauer GesmbH & Co. KG
Glasziegler GmbH
H. Füldner Machines BV
Julius Fritsche GmbH & Co
Lisec Group Administration 
Schachermayer GroßhandelsgesmbH
Tiroler Fachberufsschule für Glastechnik

 

Autor/in:
Redaktion Glas
Werbung

Weiterführende Themen

Die LSI-Lehrlingstage fanden zum ersten - und definitiv nicht letzten Mal statt.
Aktuelles
18.09.2020

Von 19. bis 21. August kamen 63 Lehrlinge aus verschiedenen LSI-Betrieben in ganz Österreich zusammen, um gemeinsam neue Erfahrungen auf dem Installateurs-Boden zu machen, zu lernen und Spaß zu ...

Ausbildung, die über die fachlichen Kompetenzen hinausgeht: v.l.  Lehrlingsausbildner Othmar Stöcklmair, Bettina Riegler, Lehrlinge Florian und Alexander, Eigentümer Eduard Riegler und Lehrlingsausbildner Markus Kuba beim Abschlussabend des Lehrlingscollege HeartBeat.
Aktuelles
24.08.2020

Ausbildung: Riegler Metallbau setzt bei seinen Lehrlingen auch auf die Persönlichkeitsentwicklung der jungen Mitarbeiter.

Aktuelles
09.07.2020

Alle neuen Wiener Lehrlinge in Glasbautechnik und deren Lehrbetriebe müssen sich ab Herbst im Berufsschul-Modus umstellen: Der bisherige Lehrgangsunterricht wird in Jahresunterricht umgewandelt. ...

Wiens Spartenobfrau Abg.z.NR Mag. (FH) Maria Smodics-Neumann und ihre beiden Stellvertreter LIM-Stv. KommR Günther Schweifer (rechts) und LIM KommR Alexander Eppler.
Markt & Menschen
12.06.2020

In Anerkennung seiner seit Jahren beständigen Anstrengungen, die Weiterentwicklung der verschiedenen Branchen in der Wiener Sparte voranzutreiben, wurde Wiens Landesinnungsmeister Alexander Eppler ...

"Dass die Corona-Kurzarbeit auch für Lehrlinge anwendbar sein wird, ist ein wichtiges Signal für unsere tausenden Ausbildungsbetriebe", sagt Bundesspartenobfrau Renate Scheichelbauer-Schuster.
Aktuelles
20.03.2020

Kurzarbeit statt Kündigung sollte angesichts des vorliegenden Modells eine gute Option sein und vielfach angenommen werden, sagt die Bundesspartenobfrau.

Werbung