Direkt zum Inhalt
Die Übernahme von Bystronic glass durch die Glaston Corporation wurde im April abgeschlossen.

Glaston Corporation schließt Übernahme von Bystronic glass ab

03.05.2019

Die Glaston Corporation hat kürzlich die Anfang des Jahres angekündigte Übernahme von Bystronic glass abgeschlossen. Auch die neue Gruppenleitung steht nun fest.

Glaston und Bystronic glass verfügen durchwegs über sich ergänzende Produktangebote. Durch die Integration von Bystronic glass möchte Glaston zu einem bedeutenden Anbieter im Bereich von Glasmaschinen werden. Durch den Zusammenschluss verfügt das Unternehmen nun über eine Produktpalette, die vom Härten, Biegen und Laminieren über die Isolierglasherstellung und das Glashandling bis hin zur Fahrzeug- und Displayglasverarbeitung sowie dazugehörige Dienstleistungen reicht.
„Die Akquisition ist ein wichtiger Schritt in der Umsetzung unserer Strategie. Gleichzeitig ist sie eine Antwort auf die gestiegenen Anforderungen des Marktes an Effizienz, Sicherheit und Qualität der Glasprodukte sowie die verstärkte Ausrichtung auf Dienstleistungen. Mit unseren kombinierten Leistungsfähigkeiten und unserem Fachwissen werden wir in der Lage sein, unseren Kunden Systeme, Dienstleistungen und Lösungen aus einer Hand anzubieten, die ihren Betrieb optimieren und den Kundennutzen steigern“, kommentiert CEO und President Arto Metsänen von Glaston Corporation.
Im Zusammenhang mit dem Abschluss der Akquisition nimmt Glaston Änderungen in der Gruppenleitung (Executive Management Group EMG) vor. Seit 1. April besteht das EMG aus CEO Arto Metsänen, COO und Integrationsleiter Sasu Koivumäki, Burghard Schneider, der für Bystronic glass verantwortlich ist, und seit 1. Mai 2019 Juha Liettyä, der für die Glaston-Technologien verantwortlich ist. Päivi Lindqvist ist weiterhin als CFO tätig.

Autor/in:
Birgit Tegtbauer
Werbung

Weiterführende Themen

Marktnews
11.11.2010

Das Bystronic glass Technologiezentrum Bystronic Lenhardt hat in dieser Woche seine 1.000ste Zusammenbaupresse für Isolierglaseinheiten installiert.

Marktnews
19.05.2010

Die Bystronic glass Gruppe hat einen Großauftrag aus Saudi Arabien in zweistelliger Millionenhöhe (CHF) erhalten. Ende 2009 besiegelten Richard Jakob und Fahad Al-Harbi, Präsident der Wajhat Glass ...

Werbung