Direkt zum Inhalt
Durch das Joint-Venture mit Hegla wird das finnische Unternehmen Taifin zu Hegla-Taifin. Auf die zukünftige Zusammenarbeit freuen sich (v. l.): Esa Lammi (Geschäftsführer Hegla-Taifin), Bernhard Hötger (COO der Hegla-Gruppe), Jochen H. Hesselbach (CEO der Hegla-Gruppe), Jukka Sääksi (Geschäftsführer Hegla-Taifin) und Jarno Nieminen (GF Vertrieb Hegla-Taifin).

Hegla beteiligt sich am finnischen Taifin

15.09.2019

Die deutsche Hegla-Gruppe gab bekannt, dass am 5. September in Nokia, Finnland, ein Kaufvertrag mit den bisherigen Aktionären der Firma Taifin Glass Machinery Oy über die Mehrheit des Aktienkapitals unterzeichnet worden ist. 

Hegla wird 51 Prozent der Anteile an Taifin übernehmen und die Gesellschaft wird zukünftig am Markt unter Hegla-Taifin Oy firmieren. „Es freut uns sehr, dass wir mit Taifin ein junges, dynamisches und innovatives Unternehmen als Partner gefunden haben, das mit seinen hochwertigen ESG-Öfen und seiner einzigartigen Press-Biege-Technologie bereits eine führende Rolle im Bereich der Automobil- und Architekturglas-Vorspannöfen erreicht hat“, erklärt Jochen H. Hesselbach, CEO der Hegla-Gruppe. Taifin wird ab sofort die internationalen Vertriebs- und Servicestrukturen der Hegla-Gruppe nutzen und den Kunden verbesserten Service im Vertrieb, der Beratung, den Wartungsdienstleistungen als auch bei der langfristigen Ersatzteilversorgung bieten.
„Die Anforderungen zukünftiger Märkte, sowohl in der Automobilbranche als auch im Bauglasbereich, werden immer vielfältiger in Bezug auf Glasdicken, Sicherheit, Transparenz, Digitalisierung, Verarbeitbarkeit und Veredelung von beschichteten und technisch hochwertigen Gläsern. Für das Management der Hegla ist es daher eine logische Konsequenz, dass Produktsortiment weiter auszubauen und zusätzliches Wissen und Know-how in der Hegla-Gruppe zum Vorteil der Kunden zu bündeln“, so Jochen H. Hesselbach. Hegla-Taifin ist ein weiterer wichtiger Schritt für die Hegla-Gruppe in Richtung eines Maschinen- und Service-Komplettanbieters für die glasherstellende und
-veredelnde Industrie.

Werbung

Weiterführende Themen

Bernd Helfrich
05.08.2019

Bernd Helfrich, Direktor des globalen Geschäftsbereichs Isolierglas und langjähriger Geschäftsführer der Kömmerling Chemische Fabrik GmbH in Pirmasens, hat das Unternehmen verlassen. Den Bereich ...

Gottfried Brunbauer ist seit knapp einem Jahr CEO von Lisec.
Markt & Menschen
05.08.2019

Gottfried Brunbauer hat letzten September recht kurzfristig und für viele in der Branche überraschend die Geschäftsführung von Lisec übernommen. Knapp ein Jahr danach haben wir ihn getroffen und ...

Gemeinsames Training für die EuroSkills 2020: Das österreichische Team lud Kollegen aus Deutschland und Frankreich zur Wettbewerbsvorbereitung in die HTL Krmsach ein.
Markt & Menschen
05.08.2019

Mit der erstmaligen und erfolgreichen Teilnahme der österreichischen Glasbautechniker an den AustrianSkills 2018 in Salzburg wurde das Ticket für die EuroSkills 2020 in Graz gelöst. Vor kurzem ...

Christoph Greiner ist der Sieger der Glasbautechniker der AustrianSkills 2018. Er erzählt von seinem Werdegang, seinen Skills-Erfahrungen und den Vorbereitungen auf die EuroSkills 2020 in Graz.
Markt & Menschen
05.08.2019

Die fantastischen Ergebnisse der ersten Österreichischen Staatsmeisterschaft der Glasbautechnik haben sich in der Branche schnell verbreitet. Christoph Greiner, der Sieger der AustrianSkills 2018 ...

Oskar Radakovits ist der neue Verkaufsgebietsleiter von TS Aluminium in Österreich.
20.07.2019

Oskar Radakovits ist der neue Verkaufsgebietsleiter von TS Aluminium in Österreich. Er vertritt das Systemprogramm zum Bau von Wintergärten und Terrassendächern.

Werbung