Direkt zum Inhalt

Leistung sichtbar machen

12.04.2018

„Was siehst du?“ lautet der Slogan der neuen Imagekampagne der niederösterreichischen Glaser. Denn: Glaser leisten hervorragende Arbeit, das Ergebnis ihrer Arbeit steht aber nur selten im Mittelpunkt. Glas ermöglicht zwar Ausblick, das Glas selbst bleibt dabei im wahrsten Sinne meist unsichtbar.

Deshalb hat die Landesinnung Niederösterreich eine breit angelegte Imagekampagne ins Leben gerufen. Mit ihr soll die Arbeit der niederösterreichischen Glaser vor den Vorhang geholt und Bewusstsein für die große Bandbreite des Angebots geschaffen werden. Wichtig war bereits bei der Planung der Kampagne, dass die einzelnen Mitgliederbetriebe direkt von der Kampagne profitieren können. So kann zum Beispiel das neu gestaltete Gemeinschaftslogo und der Slogan „Glaser – mit Durchblick“ auch im eigenen Auftritt verwenden. Zusätzlich können die Betriebe Poster und Roll-ups bestellen.

„Die niederösterreichischen Glaser leisten eine hervorragende Arbeit, diese Arbeit verdient es gesehen und gewürdigt zu werden“, so Landesinnungsmeisterin Claudia Marton. „Mit der neuen Imagekampagne haben wir auf jeden Fall erreicht, dass sich die Menschen Gedanken über das Glas machen und es aus einem neuen Blickwinkel sehen. Wichtig ist aber vor allem, dass unsere Mitgliedsbetriebe profitieren, deswegen haben wir sie direkt in die Plakatkampagne eingebunden und stellen ihnen für ihren Betrieb Werbemittel zur Verfügung.“

Start mit Plakatkampagne

Im Sommer 2017 wurde die Kampagne mit Plakaten in ganz Niederösterreich gestartet. Kern der Teaser-Kampagne war dabei die einfache Frage: „Was siehst du?“ auf zwei aufmerksamkeitsstarken Plakaten. Zu sehen ist einmal eine Frau in der Dusche, einmal Schuhe über dem Abgrund. Die Antwort schien also auf den ersten Blick eine leichte zu sein. Doch die Auflösung der Frage – nämlich die hervorragende Arbeit der niederösterreichischen Glaser – wurde erst nach zwei Wochen gegeben. So wurde ein Aha-Effekt erzeugt, der lange nachwirkt und einen neuen Blickwinkel auf die Arbeit der Glaser in Niederösterreich legt. Nach dem erfolgreichen Start der Imagekampagne wird sie 2018 fortgesetzt und erweitert, so gibt es in der Plakatkampagne ein neues Motiv. Die Aufmerksamkeit, die damit erzeugt wird, wird nun durch Radiowerbung verstärkt. Im Mai und Juni werden die Spots niederösterreichweit auf Kronehit und Radio Niederösterreich laufen. Die Mitgliederbetriebe sind wieder dazu aufgerufen, sich an der Kampagne zu beteiligen, sämtliche Werbemittel können bestellt werden.

Werbung
Werbung