Direkt zum Inhalt

Markt für Sonnenschutzsysteme verdunkelt

08.08.2014

Die insgesamt geringe Investitionsbereitschaft am Bau zwang im Vorjahr selbst erfolgsverwöhnte Branchen wie jene für Sonnenschutzsysteme in die Knie. Die Erlöse am österreichischen Markt sanken um zwei Prozent gegenüber dem Vorjahr, berichtet das aktuelle Branchenradar „Sonnenschutzsysteme in Österreich 2014“.

Die Herstellererlöse mit Sonnenschutzsystemen (Außenbeschattung) sanken im Jahr 2013 um minus 1,9 Prozent gegenüber dem Vorjahr auf 174,1 Mio. Euro. Dabei wurde die Umsatzbilanz durch einen weiterhin robust wachsenden Durchschnittspreis (+4,0 Prozent gegenüber dem Vorjahr) gestützt. Bezogen auf die Nachfrage gab der Markt um nahezu sechs Prozent gegenüber dem Vorjahr nach. Überdurchschnittliche Umsatzrückgänge erhob der Branchen­radar für Rollläden (-4,5 Prozent ­gegenüber dem Vorjahr) und für Vertikalmarkisen (-12,3 Prozent gegenüber dem Vorjahr). Weitgehend stabil waren die Erlöse mit Außenjalousien/Raffstoren, Wintergarten-Beschattung und Sonnensegel. Einen Umsatzzuwachs von drei Prozent gegenüber dem Vorjahr gab es bei Gelenkarmmarkisen. 
Besonders schlimm war die Geschäftslage einmal mehr für den Beschattungs-Fachhandel, musste dieser doch praktisch den gesamten Marktrückgang alleine schultern. Im Baustoffhandel/DIY und im Fensterhandel entwickelte sich der Umsatz stabil. Im Direktvertrieb gab es Dank guter Performance von Hella Sonnenschutz sogar ein moderates Wachstum. Mittlerweile ist von der noch vor wenigen Jahren führenden Position des Beschattungs-Fachhandels nicht mehr viel übrig. Wertmäßig teilt man sich zu etwa gleichen Teilen den Markt mit der Fensterbranche und dem Direktvertrieb. Der Baustoffhandel/DIY hält einen Marktanteil von rund vier Prozent.

Werbung

Weiterführende Themen

Die neueste Markisengeneration Luna Grande punktet nicht nur durch ihre Dimension.
Sonnenschutz
23.04.2019

Moderne Gelenk­armmarkisen beschatten zuverlässig und ermöglichen angenehme Stunden im Freien. Ausgiebiger Schatten macht den Outdoorbereich zur Komfortzone. 

Die Terrea Terrassen-Markisen von Warema dienen sowohl als Sonnen- als auch Sichtschutz.
Metallbau
11.04.2019

Außenräume. Maßgefertigte Markisen für Terrasse und Balkon ermöglichen auch in der Stadt die Gestaltung individueller Freiräume.

Bei den Markisen geht der Trend ganz klar zu heimischen Produkten.
Metallbau
20.03.2019

Sonnenschutz. Attraktiv, auf dem neuesten Stand der Technik und hochkomfortabel – an die Markise von heute werden höchste Erwartungen gestellt.

Der Funkantrieb von Somfy verfügt über eine Hinderniserkennung und einen Festfrierschutz.
Technik
14.03.2019

Somfy entwickelte mit dem Solarkit Oximo 40 WireFree RTS eine Rollladenmotorisierung ganz ohne Stromanschluss.

Michael Hofbauer ist neuer Objektberater bei Somfy.
Aktuelles
25.02.2019

Michael Hofbauer übernahm mit Jahreswechsel die Funktion des Objektberaters bei Somfy Österreich.

Werbung