Direkt zum Inhalt

Meisterleistungen

03.06.2013

Sieben Wochen intensive Vorbereitung und einige Tage Prüfungsstress haben sich gelohnt: 18 Glaser dürfen ab sofort den Titel Meister tragen.

Der Meisterkurs in Kramsach war auch dieses Jahr ausgebucht. Kein Wunder: Er bereitet die Kandidaten seit über 30 Jahren in rund acht Wochen intensiv und erfolgreich auf die große Prüfung und das Leben danach als Glasermeister vor. Die Bereiche Technologie, Kalkulation, Fachzeichnen, Kommunikation und Rhetorik gehören dabei genauso zur Ausbildung wie praktische Arbeiten in Glasbau und Kunstverglasung oder Konstruktionsübungen nach aktuellen Normen inklusive CAD.

Umfangreicher Stoff, der sitzen muss. Zuerst bei den schriftlichen Arbeiten, die heuer im März statt gefunden haben, und in der „Werkstätte“. Den Raum dazu stellte von 2. bis 4. April traditionell die Glasfachschule Kramsach. Zeigen was sie können mussten sie selbst – bei den praktischen Arbeiten in den Fachgebieten Bauverglasung, Montagetechnik und Bleiverglasung sowie im Fachgespräch.

Die geschulten Augen und Ohren der Prüfungskommission, bestehend aus Andreas Müller (Vorsitz), Martin Himmelbauer, Gerald Mutzl, Stefan Schüppel und Reinhard Tober, verzeihen bei einer so wichtigen Prüfung keine Patzer. Mussten sie auch nicht. 18 Kandidaten zeigten wahre Meisterleistungen und dürfen nun stolz diesen Titel tragen.

Text: Birgit Tegtbauer

Autor/in:
Redaktion Glas
Werbung

Weiterführende Themen

Die neuen meister 2015 Andy Bunke  Christian Ettl  Bernd Fuxberger  Michael Geir  Michael Gruber  Dominik Holzinger  Peter Ing  Tobias Marchhart  Thomas Pirjol Leopold Planer Patrick Schennach  Sebastian Sitter  Martin Wagner
Markt & Menschen
18.06.2015

Nach mehrwöchigen intensiven Vorbereitungen zeigten 13 Kandidaten der diesjährigen Meisterprüfung im April, dass sie den Titel Glasermeister wirklich verdient haben.

Innungen
19.12.2014

Am 2. und 3. Oktober traf sich der Bundesinnungsausschuss der Dachdecker, Glaser und Spengler zu seiner Herbst-Sitzung in der Glasfachschule Kramsach. 

Marktnews
10.07.2014

Im April fanden in Kramsach die diesjährigen Meisterprüfungen statt. Mit schönen Ergebnissen: Wir begrüßen 12 neue Glasermeister!

Werkstoff & Technik
20.11.2013

 ÖNorm EN ISO 12631 legt ein Verfahren zur Ermittlung des Wärmedurchgangskoeffizienten von Vorhangfassaden fest.

Innungen
12.08.2013

Erstmals seit der Novellierung der Lehre des Glasbautechnikers schlossen in der Glasfachschule Kramsach Jugendliche mit dem Sondermodul das neue vierte Lehrjahr erfolgreich ab.

Werbung