Direkt zum Inhalt

PR Germany übernimmt KL megla

19.01.2020

„KL megla Germany GmbH befindet sich nicht in einem Insolvenzverfahren“, liest man auf der Startseite des Unternehmens. Vielmehr habe PR Germany durch den Aufkauf der Unternehmenswerte von KL megla die Zukunft des Unternehmens und die der Arbeitsplätze gesichert. 

Das Bestehen von KL megla ist gesichert. Hochwertige Beschläge, sowohl in Serie als auch Sonderanfertigungen, werden nun von der KL megla Germany GmbH entwickelt und produziert.

Im Mai 2019 hatte das Unternehmen einen Insolvenzantrag in Eigenverwaltung gestellt. Im November 2019 übernahm schließlich der Glashersteller PR Germany aus Köln das Unternehmen. Die daraus resultierende KL megla Germany GmbH möchte sich weiter modernisieren. Bereits im ersten Quartal 2020 soll auch der Umzug von Eitorf an der Sieg ins nahe gelegene oberbergische Waldbröl erfolgen. Geschäftsführer der neuen Gesellschaft ist der aus dem Familienbetrieb kommende Rafael David Reinecke.
Der Ursprung von KL Megla geht auf das 1917 gegründete Unternehmen Glaserei Reinecke zurück. Heute entwickelt das Unternehmen Beschläge, sowohl in Serie als auch Sonderanfertigungen für kundenspezifische Anforderungen. Mit rund 60 Mitarbeitern soll der Hersteller einen jährlichen Umsatz von rund 8,5 Millionen Euro erwirtschaften.

Werbung

Weiterführende Themen

Markt & Menschen
30.01.2020

Der Markt für Bauglas wuchs in Österreich im Jahr 2019 robust. Vor allem das Kundensegment Fensterbau entwickelte sich dynamisch, zeigen aktuelle Daten des Marktforschungsinstituts Branchenradar. ...

Markt & Menschen
30.01.2020

Weltweite Innovationen rund um Fenster, Türen und Fassaden werden in knapp zwei Monaten im Messezentrum Nürnberg zu sehen sein, wenn vom 18. bis 21. März 2020 die Fensterbau Frontale stattfindet. ...

Markt & Menschen
27.01.2020

Der traditionelle Ball der Wiener Glaser lockte am 24. Jänner so viele Tanzbegeisterte wie noch nie ins Hotel Schloss Wilhelminenberg. 

Die stolzen Sieger der Austrian Glastechnik Awards 2019 (von links): Glas Bauer GmbH (Kategorie Glasbau Innenraum), Glas Siller GmbH (Kategorie Glasbau Außenraum) und Glasmalerei Stift Schlierbach (Kategorie Design & Kunst).
Markt & Menschen
27.01.2020

Sie stehen fest: Die Sieger der ersten Austrian Glastechnik Awards! Im Rahmen der Glasscherb‘ndanz, der traditionellen Faschingsveranstaltung der Wiener Glaser, wurden am 24. Jänner die neun ...

Die Begeisterung für Forschung, Prüfung und Technik hat Prof. Ulrich Sieberath 37 Jahre begleitet.
Markt & Menschen
20.01.2020

Prof. Ulrich Sieberath, der langjährige Leiter des ift Rosenheim, hat mit Ende 2019 seinen Ruhestand angetreten. Neuer Institutsleiter ist seit 1. Jänner Prof. Jörn P. Lass von der TH Rosenheim. ...

Werbung