Direkt zum Inhalt
Die Fachmesse Fensterbau Frontale wird wegen der aktuellen Ausbreitung des Coronavirus von März auf Juni 2020 verschoben.

Terminverschiebung: Fensterbau Frontale findet im Juni statt

10.03.2020

Angesichts der zunehmenden Verbreitung des Coronavirus (COVID-19) und unter Berücksichtigung der Risikobewertung von Großveranstaltungen hat die Nürnberg Messe Ende Februar entschieden, die Fensterbau Frontale und Holz-Handwerk, die vom 18. bis 21. März geplant waren, zu verschieben. Nun gibt es einen neuen Termin: Das Messe-Duo findet aus heutiger Sicht von Dienstag, 16. Juni bis Freitag, 19. Juni 2020 in Nürnberg statt. 

Petra Wolf, Mitglied der Geschäftsleitung der Nürnberg Messe erklärt in der aktuellen Presseausendung: „Wir bedanken uns ausdrücklich bei allen Kunden, Partnern und Medienvertretern für das gezeigte Verständnis bezüglich unserer Entscheidung, die Fensterbau Frontale und Holz-Handwerk 2020 zu verschieben. Wir freuen uns über das hohe Commitment in der Branche – nach intensiven Überlegungen und zahlreichen positiven Gesprächen mit nationalen und internationalen Kunden haben wir den neuen Termin im Juni gewählt.“

 

 

 

Werbung

Weiterführende Themen

Michael Weigand folgt Mark Hamori als Geschäftsführer für Vertrieb und Marketing nach.
Aktuelles
10.11.2020

Michael Weigand folgt Mark Hamori, der das Unternehmen verlassen hat, als Geschäftsführung für Vertrieb und Marketing der Maco-Gruppe nach. Mit Weigand an der Seite von Guido Felix ist die ...

Verglasungen mit unterschiedlichen g-Werten. Links: eingeschränkter Tageslichtdurchgang bei geringem g-Wert.
Werkstoff & Technik
04.11.2020

Eine Studie belegt, dass für künftige Klimabedingungen eine Reduktion der Fensterfläche nicht der Weg ist, der beschritten werden muss. Viel wichtiger ist beispielsweise ein durchdachtes und ...

Dennis Tiegs ist der neue Chief Operations Officer (COO) für die A+W Business Unit Software für Glas.
Markt & Menschen
04.11.2020

Mit Wirkung zum 1. Oktober hat Dennis Tiegs die Position des Chief Operations Officer (COO) für die A+W Business Unit A+W Clarity übernommen. 

Unter anderem zu erleben auf dem virtuellen Lisec Campus von 27. bis 30. Oktober: Das RHH – Roboter Handling System für Härtebettbelegung und -entladung.
Branche
27.10.2020

Vom 27. bis 30. Oktober empfängt der virtuelle Lisec Campus Besucher aus der ganzen Welt. In digitalen und virtuell begehbaren Pavillons kann man Maschinenhologramme und 3D-Modelle sowie das ...

Branche
22.10.2020

Die Corona-Pandemie fegt wie ein Tsunami durch geplante Veranstaltungen. Im Tagesrhythmus gibt es Änderungen, Verschiebungen und Absagen. Hier finden Sie die wichtigsten Termin-Updates für die ...

Werbung