Direkt zum Inhalt
Hochsicherheitsgläser aus Deutschland auf dem Weg in den Nahen Osten – eine Reise mit Hindernissen.
Werkstoff & Technik

Beschusshemmende Verglasungen für unterschiedliche Anwendungen gehören zum Alltagsgeschäft von Vetrotech. Ein Auftrag für großformatige Scheiben in der höchsten Beschussklasse für eine Palast-Erweiterung im Mittleren Osten inklusive Transport ist dagegen eher ungewöhnlich – und war eine echte Herausforderung.


Werbung

Weitere Artikel

Trennwände aus Glas schützen sicher vor Tröpfcheninfektion. Die Anwendungsbereiche sind vielfältig und das Angebot an Systemlösungen und Beschlägen inzwischen groß.
Werkstoff & Technik
20.07.2020

Auch wenn die Infektionszahlen zurückgegangen sind, das Coronavirus wird unser Leben und Arbeiten noch länger beeinflussen. Transparente Wände bieten sicheren Schutz gegen Tröpfcheninfektion und ...

Offene, moderne Architektur beherrscht auch den Innenraum des neuen "House of Brands" von KTM.
Werkstoff & Technik
09.07.2020

Mit dem „House of Brands“ hat KTM im Innviertel für 200 Mitarbeiter ein modernes Bürogebäude errichtet, das Raum für Motivation und Kreativität bieten soll. Für die herausragenden und ...

Glas ist Architektur: Zur Größe des Lakhta-Towers passen die beeindruckende Glasfassade und die riesigen Scheiben mit einem Tragwerk aus Glasfins mit Höhen bis über 17 Metern.
Werkstoff & Technik
20.05.2020

Insgesamt 404 Glasfins ermöglichen großflächige Glasfassaden im neuen Lakhta-Viertel in St. Petersburg. Darunter befinden sich die aktuell längsten verbauten Laminate der Welt.

Das Siegerprojekt des Austrian Glastechnik Award 2019 in der Kategorie „Glasbau Außenraum“: Ein acht Meter hohes Tipi aus einer Glas-/Aluminium-Konstruktion, veredelt mit 33.000 Swarovski-Kristallen und 16 Gemälden.
Werkstoff & Technik
20.05.2020

Mit einem außergewöhnlichen Projekt begeisterte das Team von Glas Siller aus Tirol nicht nur seine Auftraggeber in Kanada, sondern auch die Jury des ersten Austrian Glastechnik Award 2019. Das ...

Die Fassade des im Bau befindlichen QA Tower in Bangladesch wird mit dem „VS1“ System aus Österreich gestaltet.
Werkstoff & Technik
13.05.2020

Bei der Bestandserhebung der aktuellen Fassadentechnik stößt man auf bemerkenswerte Fassadenlösungen aus Österreich, die dem Trend in Richtung freie Gestaltbarkeit der Oberflächen entgegenkommen ...



Werbung

Weitere Artikel

Smarte Zugangstechnik arbeitet mit Sensoren, Funksignalen und Motorkraft. Auf herkömmliche Schlüssel kann dabei verzichtet werden. Türen werden mit dem Smartphone geöffnet und Schlüssel per SMS vergeben.
Werkstoff & Technik
18.12.2019

Um Türen aufzuschließen, braucht man heute keine Schlüssel mehr, es reichen Badges, Karten und mittlerweile auch das Smartphone. Dafür ist allerdings eine ausgeklügelte Technik erforderlich. Ein ...

Dynamisches Glas ist die Zukunft der Fassade. Eine moderne Fassade regelt sich automatisch, beinhaltet einen dynamischen Sonnenschutz, bietet eine perfekte Wärmedämmung und natürliche Lüftung, alles in einer schlanken Konstruktion.
Werkstoff & Technik
08.11.2019

Auf Basis neuester Erkenntnisse gibt die neue Tageslichtnorm EN 17037 „Tageslicht in Gebäuden“ Empfehlungen zur Tageslichtversorgung in Innenräumen und widmet sich darüber hinaus den Themen ...

Ein neues Isolierglaselement wurde mittels eines 90-Tonnen-Krans in das 11. Stockwerk gehoben und anschließend vom kompetenten Team der Firma Glas & Rahmen aus Ebenau eingebaut.
Werkstoff & Technik
02.04.2019

GLASTAUSCH MIT MEDIENECHO // Kürzlich wurden am verglasten Außenlift des Hotels Europa in Salzburg sieben alte beschädigte Isoliergläser ausgetauscht. Eine spektakuläre Reparatur in großen Höhen, ...

Prof. Dr. Thorsten Geisler-Wierwille vom Institut für Geowissenschaften und Meteorologie der Universität Bonn am Raman-Spektrometer mit eingebautem Heizgefäß.
Werkstoff & Technik
02.04.2019

AKTUELLE STUDIE // Silikatglas wird unter anderem benutzt, um darin radioaktive Elemente aus abgebrannten Brennstäben einzuschmelzen. Es hat allerdings einen Nachteil – bei Kontakt mit wässrigen ...

Werkstoff & Technik
02.04.2019

SCHNEELAST // In einer neuen regelmäßigen Kolumne berichtet Frank Kleeberg aus dem Berufsalltag eines Glas- Sachverständigen, von Schadensfällen und deren Bewertungen. Diesmal: Ein durch ...