Direkt zum Inhalt
ABW-Geschäftsführer Josef Paarhammer und die Geschäftsführerin der Leitbetriebe Austria, Monica Rintersbacher.

ABW als „Leitbetrieb“ ausgezeichnet

09.02.2017

Der Drehteilehersteller ABW Automatendreherei Brüder Wieser aus Oberwang/OÖ erhielt erneut die Auszeichnung zum „Leitbetrieb Austria“.

Dieses Zertifikat wird an Unternehmen mit hoher Wirtschaftskraft, die nachhaltig agieren und auch auf Mitarbeiter, Umwelt und Gesellschaft besonders achten, verliehen. Das Leitbetriebe Austria Institut prüft diese Parameter anhand eines Kriterienkataloges.

ABW fertigt jährlich rund 40 Mio. Drehteile für verschiedenste Branchen. „Unser Bestreben ist es, die ABW in wirtschaftlicher, sozialer und auch ökologischer Hinsicht mit gezielten Maßnahmen verantwortungsvoll zu führen“, meint Geschäftsführer Josef Paarhammer im Rahmen der Zertifikatsverleihung durch die Geschäftsführerin des Netzwerkes „Leitbetriebe Austria“, Monica Rintersbacher.

Werbung

Weiterführende Themen

Die Automobilindustrie setzt beim Karosseriebau immer mehr auf die Kombination verschiedener Werkstoffe.
Aktuelles
04.08.2018

Einseitiges Fügen von Stahl und Aluminium mit dem Fronius-Schweißverfahren CMT bei Magna Steyr in Graz.

„Global Player Award“ für Fronius, v.l.n.r: Elisabeth Engelbrechtsmüller-Strauß (CEO Fronius), Herbert Mühlböck (COO Fronius), Anna-Maria Hochhauser (WKO-Generalsekretärin).
Aktuelles
22.06.2018

Zum Exporttag 2018 der Aussenwirtschaft Austria wurden am 21. Juni im Rahmen der Exporters‘ Nite heimische Unternehmen ausgezeichnet, die durch ihr internationales Engagement den ...

Aktuelles
01.06.2018

Der Gewinner des Swedish Steel Prize 2018 ist das italienische Unternehmen Mantella S.r.I. Es wird für seinen innovativen Stratosphere 3.0 Hinterkipp-Sattelauflieger ...

Die boco Cotton Line wird aus Fairtrade-Baumwolle gefertigt.
Schwerpunkt
29.05.2018

CWS-boco bringt Workwear aus 100 Prozent Fairtrade-Baumwolle auf den Markt.

Qualityaustria-Prokurist Eckehard Bauer, Extremsportlerin Alexandra Meixner und OMV-Raffinerieleiter Wolfram Krenn (v. l. n. r.)
Aktuelles
30.04.2018

Im diesjährigen qualityaustria Forum ging es am 14. März in Salzburg um die rasanten ­Veränderungen in Gesellschaft und Wirtschaft.

Werbung