Direkt zum Inhalt
Bei 36 Volt reicht gegenüber 18 Volt die halbe Stromstärke aus, um die gleiche Leistung zu erzielen.

Akku-Evolution

16.11.2018

Multi Volt: Hikoki ermöglicht den Einsatz von 36-Volt-Akkus in 18-Volt-Geräten.

Der Akku erkennt das Gerät und passt die Spannung automatisch an.

Mehr Leistung und Flexibilität auf der Baustelle. Die Lösung des japanischen Elektrowerkzeug-Herstellers Hikoki lautet Multi Volt. Die neuen Lithium-Ionen-Akkus mit 36 Volt sind auch mit Akku-Geräten der 18-Volt-Klasse kompatibel. Möglich macht das eine intelligente Verbindungstechnik: Der Akku erkennt, ob er in einem 18- oder 36-Volt-Gerät eingesetzt wird und passt die Spannung automatisch an. Die 36-Volt-Akkus haben zwar mehr Power als die 18-Volt-Akkus, Größe und Gewicht bleiben aber nahezu gleich. Damit können die Multi-Volt-Akkus in eine Vielzahl von Geräten der 18-Volt-Klasse eingesetzt werden.

Hohe Akku-Standzeit

Der Vorteil dieser Flexibilität zeigt sich insbesondere bei hoher Leistung, so etwa bei der neuen Akku-Kreissäge C3606DA. Bei 36 Volt reicht gegenüber 18 Volt die halbe Stromstärke aus, um die gleiche Leistung zu erzielen. Durch die geringe Stromstärke und ein integriertes Kühlsystem erwärmt sich der Akku viel weniger und kann so länger seine volle Leistung entfalten. Auch der Akku-Bohrschrauber DS36DA profitiert und ist mit der 36-Volt-Power im Vergleich zu 18-Volt-Maschinen bis zu 20 Prozent schneller. Und: Die neuen 36-Volt-Akkus sind laut Hersteller in nur 32 Minuten voll aufgeladen.

Autor/in:
Redaktion Metall
Werbung

Weiterführende Themen

Die Stahlkonstruktion der Aussichtsplattform Karrenkante wird durch meterlange, hochfeste Schweißnähte zusammengehalten.
Blechtechnik
29.01.2018

Praxis. Schweißkantenformer im Einsatz beim Bau der Vorarlberger Aussichtsplattform Karrenkante.

Lässt sich durch Armierungseisen nicht stoppen: Der Bohrsatz TE-YX von Hilti.
Beton
13.12.2017

Hilti bringt eine neue Lösung für das Bohren in Beton auf den Markt.

Mit den Schraubsystemen werden über 20 verschiedene Schraubfälle am Chassis abgedeckt. Das Werkzeug lässt sich mit seinem Gegenhalter in allen Achsen drehen und schwenken.
Technik
22.11.2017

Praxis. Um den Lärm in der Wohnwagen-Fertigung zu reduzieren, ersetzte der deutsche Fahrzeugbauer LMC Caravan seine alten Druckluft-Impulsschrauber durch dokumentationsfähige ...

Mit TruTool N 1000 bis zu 10 Millimeter dicke Bleche vibrationsarm trennen.
Blechtechnik
02.08.2017

Wenn es darum geht, Blechdicken von bis zu 10 Millimetern zu trennen, ist der neue Dickblechnibbler N 1000 von Trumpf gefragt. Das Werkzeug wurde jüngst einem Facelift unterzogen und dadurch ...

Ortungsfunktion und volle Kontrolle über Einstellungen und Benutzungsrechte von Werkzeugen.
Metall- und Infotechnik
26.06.2017

Tool-Tracking und Tool-Security schützen Elektrowerkzeug vor Verlust und unberechtigter Benutzung.

Werbung