Direkt zum Inhalt
Rund 90.000 internationale Fachbesucher und 1.500 Aussteller werden zur AMB 2020 auf dem Stuttgarter Messegelände erwartet.

AMB 202 startet durch

08.07.2019

Am 30. Juni 2019 endete die Anmeldephase für die AMB 2020. Das Projektteam startet jetzt mit der Prüfung der eingegangenen Anmeldungen und erarbeitet die ersten Platzierungsvorschläge für die Stände.

„Die AMB ist ein fester Bestandteil in den Terminkalendern der Branche. Das zeigt auch die hohe Nachfrage nach Ausstellungsflächen", ist Gunnar Mey, Abteilungsleieter Industrie der Messe Stuttgart, überzeugt. „Keine Frage auch die 20. AMB, die vom 15. bis 19. September 2020 stattfindet, wird wieder restlos ausgebucht sein." Unternehmen, die bis zum 30. Juni 2019 ihre Anmeldung eingereicht haben, erhalten ab Herbst 2019 erste Platzierungsvorschläge. Interessierte Unternehmen, die sich nicht zum Stichtag angemeldet haben, können aufgrund der großen Nachfrage vorerst lediglich auf  die Warteliste gesetzt werden.

Werbung

Weiterführende Themen

Vortragende beim Smart Innovation Steyr Stammtisch 4.0 am 3. Juni 2019 bei NKE in Steyr: (v.l.) Thomas Witzler, Juraj Mlynsky, Klaus Grissenberger, Walter Ortner (TIC Steyr), Veronika Krempl, David Schaljo, Gabriele Steininger und Paul Voithofer
Aktuelles
10.07.2019

Wie Digitalisierung als Motor für Effizienzsteigerung und Produktentwicklung in einem produzierenden, mittelständischen Unternehmen eingesetzt wird, veranschaulicht die NKE Austria GmbH bei ihrem ...

Bereits jetzt nutzen zahlreiche Aussteller die Gelegenheit, um sich eine Standfläche auf der Schweissen & Schneiden 2021 zu sichern.
Aktuelles
08.07.2019

Für die Weltleitmesse der Füge-, Trenn- und Beschichtungstechnik, die von 13. bis 17. September 2021 stattfinden wird, gibt es bereits jetzt zahlreiche Anmeldungen.

Derzeit führen zwei Generationen der Familie KIPP das HEINRICH KIPP WERK: Heinrich Kipp (r.) und Nicolas Kipp (l.)
Aktuelles
24.06.2019

Der Hersteller von Normelementen und Bedienteilen feiert in diesem Jahr Jubiläum.

Der Einwellen-Zerkleinerer M600/1 ist besonders für einen exakten Materialaufschluss in einem Arbeitsschritt geeignet, da das Material mittels des bewährten Rotor-Stator-Schneidprinzips durch den Schneidrotor erfasst und solange am Statormesser zerkleinert wird, bis es die gewünschte Größe erreicht hat
Aktuelles
18.06.2019

Die Recyclingexperten der Erdwich Zerkleinerungs-Systeme GmbH stellen mit dem Zweiwellen-Reißer RM1350/2 und dem Einwellen-Zerkleinerer M600/1 auf der diesjährigen GIFA in Düsseldorf zwei Lösungen ...

Über 1.900 Aussteller aus rund 60 Ländern und über 67.000 Fachbesucher aus allen Kontinenten werden 2019 bei der A+A erwartet.
Aktuelles
14.06.2019

Weltleitmesse. Anfang November 2019, wenn sich die Tore zur A+A öffnen, wird sich in Düsseldorf wieder alles um die Themen Persönlicher Schutz, Betriebliche Sicherheit ...

Werbung