Direkt zum Inhalt
Die Blavatnik School of Business hat eine 5.167 Quadratmeter große Fassade aus Glas und Stahl.

„Austrian Stahlbau“ goes Oxford

28.01.2016

Seit Kurzem hat der österreichische Stahlbauspezialist Waagner-Biro in England zwei Referenzprojekte mehr.

Durch ein 1.564 Quadratmeter großes Stahl-Glas-Dach wird der historische Küchengarten zur Begegnungszone eines Konferenzzentrums.

An der Blavatnik School of Business in Oxford hat Waagner-Biro um umgerechnet 7,6 Mio. Euro eine vollverglaste Doppelfassade errichtet. Für das Konferenzzentrum Wellcome Trust in Oxford wurde mit einem Auftragsvolumen von 3,7 Mio. Euro ein Stahl- und Glasdach für den historischen Küchengarten konstruiert. „Die Umsetzung von ausgefallenen, zukunftsträchtigen Designs aus Stahl und Glas gehört bei Waagner-Biro zum Tagesgeschäft. Wir sehen solche Aufträge als Ansporn neue Wege in der Gebäudekonstruktion zu gehen“, sagt Thomas Jost, Geschäftsführer von Waagner-Biro.

Fenster auf die Welt

Das Highlight des Gebäudes der Blavatnik School of Business ist das sogenannte „Window on the World“, eine Öffnung mit 11,5 Meter Durchmesser, die mit lediglich einer einzigen Scheibe verglast wurde. Dem modernen Energiekonzept entsprechend wurde die 5.167 Quadratmeter großen Fassade mit einer automatisierten Frischluftzufuhr und Sonnenschutzsteuerung ausgestattet. Nach rund zwei Jahren Projektdauer erfolgte Ende November 2015 die Betriebsaufnahme des neuen Gebäudeteils des Oxforder Bildungstempels.

Im Wellcome Trust Konferenzzentrum ebenfalls in Oxford wurde nach dem Entwurf der Londoner Architekten Abell Nepp der historische Küchengarten zu einer überdachten Begegnungszone. Das Auditorium steht in einer elliptischen Dachfläche, dessen unterschiedliche Neigungen und Radien eine zusätzliche Herausforderung an den Stahlbau und dessen Verglasung stellten. Waagner-Biro hat mit dem Bau des 1.564 Quadratmeter großen Dachs im Oktober 2010 begonnen und das Projekt im April 2015 fertiggestellt. [red]

Autor/in:
Redaktion Metall
Werbung

Weiterführende Themen

Das System „Seamless“ ermöglicht eine nahezu rahmenlose transparente Architektur – und wurde dafür mit dem „iF Design Award 2018“ und mit dem „Red Dot Award 2018“ ausgezeichnet.
Aktuelles
01.08.2018

Auf 200.000 Quadratmetern Hallenfläche präsentiert die Megamesse BAU 2019 in München Architektur, Materialien und Systeme für den Wirtschafts-, Wohnungs- und Innenausbau in Neubau und Bestand.

Aktuelles
20.07.2018

Mitglieder des Netzwerk Metall können mittels „Baukasten“ ihre Zukunft erfolgreich planen und umsetzen.

Der Alugießer wurde von einem Künstler gestaltet und von MPH auf der Spitze des Alukegels montiert.
Aktuelles
13.07.2018

In Herzogenburg wurde der 400. Kreisverkehr Niederösterreich mit einem Kunstwerk geschmückt, das einen Aluminiumgießer darstellt.

Gebäudetechnik
18.06.2018

Bei der Sanierung des Wiener Volkstheaters erneuert Waagner-Biro die komplette Bühnenmaschinerie.

Aktuelles
01.06.2018

Der Gewinner des Swedish Steel Prize 2018 ist das italienische Unternehmen Mantella S.r.I. Es wird für seinen innovativen Stratosphere 3.0 Hinterkipp-Sattelauflieger ...

Werbung