Direkt zum Inhalt
Die erste schienengeführte Sommerrodelbahn „Rollbob“ von Hacksteiner Metall wurde im Frühjahr 2017 am Berliner Kienbergpark in Betrieb genommen.

„Best of Class“ sorgt für Rodelspaß

18.09.2017

Der „Rollbob“ aus Salzburg gewinnt beim Stahltag 2017 den „Best of Class“-Award.

Verleihung des „Best of Class“-Awards 2017, v.l.n.r.: Thomas Weber (GF Netzwerk Metall), Richard Hacksteiner und Willy Rinnerthaler (Stahl-Hacksteiner-Metall GmbH), Theresa Schwaiger (Kommhaus) und Wolfgang Krammer (Obmann Netzwerk Metall).

Rekordbeteiligung beim „Stahltag 2017“. Zum alljährlichen Branchentreff des Netzwerk Metall kamen heuer Mitte September 130 Teilnehmerinnen und Teilnehmer nach St. Johann/Pongau. Wie immer fand am Stahltag gleichzeitig auch die Generalversammlung der Interessensvertretung österreichischer Stahl-, Glas- und Metallbauer statt. Daneben wurde mit der „Best of class“-Expo den Mitgliedsbetrieben die Möglichkeit geboten, ihre Kernkompetenzen zu präsentieren. 67 Aussteller waren aktiv vertreten. „Diese Leistungsschau fördert das gegenseitige Kennenlernen und eröffnet vielfältige Chancen, Synergien wirkungsvoll zu nutzen. Dadurch werden die Zusammenarbeit und Schlagkraft des Netzwerkes als solches wesentlich gestärkt“, erläutert Obmann Wolfgang Krammer.

Den Höhepunkt der Veranstaltung bildete die Verleihung des „Best of Class“-Awards 2017. Für die Jury, bestehend aus den Vorstandsmitgliedern des Netzwerks Metall unter der Führung von Wolfgang Krammer, war es auch heuer keine leichte Aufgabe, aus den elf qualitativ hochwertigen Einreichungen den Sieger zu ermitteln.

Schlussendlich darf sich die Firma Hacksteiner Metall aus Faistenau über den diesjährigen „Oscar der Metalltechnik“ freuen. Das prämierte Projekt ist die neu entwickelte Naturbobbahn „Rollbob“, ein zukunftsweisendes Konzept eines schienengeführten Hybrids zwischen Rodel- und Bobbahn. Bei dieser ganzjährig verwendbaren Anlage brausen die Gäste in geschlossenen Bobs zu Tale. Die geschlossene Bobschale soll dabei für mehr Sicherheit und ein aufregendes Fahrvergnügen sorgen.

Das Schienensystem des „Rollbob“ wird dem Gelände dreidimensional angepasst und ist dank Modulbauweise einfach und schnell zu montieren. Die erste Bahn dieser Art wurde im April 2017 in Berlin eröffnet und seither bereits von rund 70.000 Besuchern genutzt. Drei weitere Projekte sind in Planung.

Werbung

Weiterführende Themen

FDM-Inhaber Fritz Danner (li.) und Michael Danner bürgen für qualifizierte und normgerechte Schweißungen.
Aktuelles
19.09.2017

Der Laakirchner Stahlbauer FDM liefert 70 Tonnen hochpräzise Komponenten für ein Umspannwerk in Indien.

Das Kuppeldach des Louvre Abu Dhabi ist ein aufsehenerregendes Bauwerk, entworfen vom französischen Stararchitekten Jean Nouvel.
Aktuelles
18.09.2017

Der österreichische Stahlbauer erhält den European Steel Design Award of Merit 2017  für das Kuppeldach des Louvre Museums in Abu Dhabi.

Das von den Architekten Moriyama & Teshima entworfene helle, geschwungene Dach wurde einer weißen Schriftrolle nachempfunden.
Gebäudehülle
24.08.2017

In weniger als zehn Monaten hat Waagner-Biro den gesamten Museumspavillon des Etihad Museums in Dubai geplant, gefertigt und errichtet.

Von den mehr als 25.000 Nieten der Stahlbrücke werden 1.500 nach exakt festgelegten Stichproben überprüft.
Metallbau
11.08.2017

Im Juli 2017 führte Hartl Metall aus Oberösterreich in der Bundeshauptstadt die Hauptinspektion der U6-Brücke über die Säulengasse durch.

Leichtbaumutter im Fahrzeugbau als Verbindungselement im Bereich der Radaufhängung.
Aktuelles
11.07.2017

Energie signifikant einsparen und CO2-Emissionen senken – so genanntes Ecodesign ist in Kombination mit Spezialstahl der Schlüssel, um dieses Ziel zu erreichen und gleichzeitig Kosten zu ...

Werbung