Direkt zum Inhalt

Bohren besonderer „Bretter“

07.11.2016

Beim Bohren von CFK-Verbundwerkstoffen könnte der Laser herkömmliche Hartmetall-Werkzeuge ablösen.

Laserbohrungen in einem Flugzeugbauteil aus CFK.

Verbundwerkstoffe, wie beispielsweise kohlenstofffaserverstärkte Kunststoffe (CFK), besitzen ein hohes Leichtbaupotenzial und werden daher bereits in großem Umfang in der Luftfahrt eingesetzt. Diese Materialien besitzen zwar herausragende Eigenschaften, etwa geringes Gewicht bei gleichzeitig hoher Stabilität, sind aber nur mit hohem Aufwand zu bearbeiten. Mechanische Verfahren bringen hierbei einen hohen Werkzeugverschleiß und daraus resultierende Qualitätsprobleme mit sich.

Mehr Wissen – Mehr Erfolg

Loggen Sie sich jetzt kostenlos für unseren +PLUS Bereich ein und erhalten Sie unbeschränkten Zugang zu allen Inhalten.
  • Beiträge, Reportagen und Interviews in voller Länge
  • Premium Inhalte, wie Studien, Datenbanken, Verzeichnisse und vieles mehr…
  • Branchenrelevante Serviceinhalte, Tabellen, Kalkulationen, Vorlagen
  • Online Blättermagazine
  • Sämtliche Beiträge aus dem Archiv
  • Maßgeschneiderte Newsletterangebote
Werbung

Weiterführende Themen

Die TruLaser Serie 1000 wechselt selbstständig die richtige Schneiddüse ein.
Technik
03.01.2019

Umfassend automatisieren lässt sich die rundum erneuerte TruLaser Serie 1000 von Trumpf.

Technik
30.12.2018

Bericht über die Leitmesse für 3D-Druck „Formnext 2018“ in Frankfurt.

Links Bodenreißer bei Ziehen ohne Lasererwärmung, rechts ohne Bruch mit Lasererwärmung. Beide Teile stammen aus der gleichen Stahlblechronde und wurden mit denselben Werkzeugen tiefgezogen.
Technik
01.12.2018

Tiefziehen ohne Bruch mit Laserunterstützung.

Blechtechnik
01.12.2018

Blechtechnik. In der Metallbearbeitung hat sich das Laserschneiden von Blechen, Rohren und Profilen schon lange etabliert. Die Auswahl ist groß: METALL gibt einen ...

Der Druck von Reinkupfer ist zum Beispiel für den Maschinen- und Anlagenbau interessant.
Technik
14.11.2018

Weltpremiere: Auf der internationalen Fachmesse Formnext in Frankfurt präsentiert Trumpf erstmals die Verarbeitung von Reinkupfer und Edelmetallen im 3D-Drucker.

Werbung