Direkt zum Inhalt

Brandschutz ohne Rechenaufwand

11.03.2013

Der ÖSTV präsentiert seine neue Richtlinie „Brandschutz im Stahlbau".

Die ersatzlose Zurückziehung der ÖNORM B 3800 (2000-05-01) – Brandverhalten von Baustoffen und Bauteilen – macht eine grundsätzliche Neubetrachtung des Themas Brandschutz unter Beachtung der dafür relevanten EN-Normen erforderlich. Aus diesem Grund hat eine Expertengruppe im Österreichischen Stahlbauverband die „Richtlinie für Brandschutz im Stahlbau“ erarbeitet. Die Richtlinie soll einen Weg aufzeigen, der ohne großen Rechenaufwand zu einer raschen Bestimmung der erforderlichen Brandschutzdicke führt. Dieses Ziel soll ohne weiteren Rechenaufwand durch Dia­gramme, die auf den relevanten Normen aufbauen und die Wahl der Brandschutzdicke für eine Vielzahl von Schutzsystemen erlauben, erreicht werden. Die mehr als 80 Seiten umfassende Richtlinie ist in vier Teile gegliedert:

  • Vorbeugender Brandschutz
  • Brandschutz im Stahlbau
  • Diagramme zur raschen Ermittlung der Brandschutz-Materialdicke
  • Diagramme zur genaueren Bestimmung der erforderlichen Brandschutzdicke

Der Preis beträgt für ÖSTV-Mitglieder 20 Euro (zzgl. USt.), für Nichtmitglieder 70  Euro (zzgl. USt.). Bestellung direkt per E-Mail beim Österreichischen Stahlbauverband an info@stahlbauverband.at.

Mitte April werden die Autoren im Rahmen des ÖSTV Stahlbau-Dialogs die wichtigsten Inhalte der „Richtlinie für Brandschutz im Stahlbau“ präsentieren. In einem weiteren Vortrag über die Schutzziele im Brandschutz soll zudem Klarheit für den Begriff „gleichwertige Abweichung“ geschaffen werden. [red]

Autor/in:
Redaktion Metall
Werbung

Weiterführende Themen

Die Pergola im Kirchpark in Kirchberg an der Raab hat eine integrierte Photovoltaik-Anlage und liefert Strom aus Sonnenenergie.
Metallbau
12.09.2019

Vulkanland Metall war maßgeblich an der Errichtung des neuen Kirchparks im Zentrum von Kirchberg an der Raab beteiligt.

Aktuelles
20.08.2019

Produktnews. Zur größten Baufachmesse im Norden Europas - der NordBau - bringt der skandinavische Stahlbauer Lindab neben bewährten Baukomponenten auch Brandneues mit.  ...

Nach der Neugründung heißt Waagner-Biro Stahl nun Waagner-Biro Steel and Glass.
Aktuelles
07.08.2019

Ein Investor aus Abu Dhabi gibt das Startkapital und hilft dem insolventen Stahl-Glas-Spezialisten wieder auf die Beine.

Feuerverzinkungsgerechtes Konstruieren.
Metallbau
01.08.2019

Feuerverzinkter Stahl ermöglicht hohe gestalterische Freiheiten bei der Realisierung von Balkonen, Treppen- sowie Zaunanlangen.

„Wenn man schon ein Hochhaus in Holzbauweise errichtet hat, dann sollte doch auch Ähnliches in Stahl verwirklicht werden können“, sagt der Wiener Stadtentwicklungssprecher Omar Al-Rawi.
Aktuelles
24.06.2019

Eineinhalb Tage Informationsaustausch auf höchstem Niveau: Der Österreichische Stahlbautag war das diesjährige Highlight der heimischen Stahlbaubranche.

Werbung