Direkt zum Inhalt
Elisabeth Kislinger-Ziegler freut sich über den „Best of Class“ Award für ein Projekt der Ziegler Stahlbau GmbH.

Bühne „Best of Class“

10.10.2019

Am Stahltag des Netzwerk Metall wurde die Salzburger Ziegler Stahlbau GmbH für ein anspruchsvolles Bühnenbild-Element mit dem „Oscar“ der Metalltechnik ausgezeichnet.

Ring-Drehscheibe mit 13 Meter Durchmesser für die Gemeinschaftsproduktion „Die Perser“ der Salzburger Festspiele.
Auszeichnung für ein komplexes Bühnenbauprojekt, geplant und produziert von Ziegler Stahlbau in Salzburg.

Jedes Jahr verleiht das Netzwerk Metall auf seinem „Stahltag“ dem Projekt eines Mitgliedsbetriebes das Siegel „Best of Class“. Diesmal wurde aus zehn Nominierten die Salzburger Ziegler Stahlbau GmbH für ein komplexes Bühnenbauprojekt ausgezeichnet. Ziegler plante und produzierte eine Ring-Drehscheibe mit 13 Meter Durchmesser für die Gemeinschaftsproduktion „Die Perser“ der Salzburger Festspiele mit dem Schauspielhaus Frankfurt. Besondere Herausforderungen waren dabei eine variable Grundneigung von 5 bis 27 Grad sowie die Anforderung, dass sich Kern- und Ringscheibe unabhängig voneinander stufenlos in jede Richtung beschleunigen lassen. „Eine Meisterleistung der Metallbaukunst“, hob NWM-Obmann Michael Thauerböck hervor.

Für den ausgezeichneten Betrieb nahm Geschäftsführerin Mag. Elisabeth Kislinger-Ziegler den Award entgegen. „Ein schöner Beweis, dass wir mit unserem motivierten Team auch hochkomplexe Projekte erfolgreich realisieren“, freut sich Kislinger-Ziegler.
[METALL 10/2019]

Werbung

Weiterführende Themen

„Wenn man schon ein Hochhaus in Holzbauweise errichtet hat, dann sollte doch auch Ähnliches in Stahl verwirklicht werden können“, sagt der Wiener Stadtentwicklungssprecher Omar Al-Rawi.
Aktuelles
24.06.2019

Eineinhalb Tage Informationsaustausch auf höchstem Niveau: Der Österreichische Stahlbautag war das diesjährige Highlight der heimischen Stahlbaubranche.

Die Gesellschafter der Firma ASTAM: Martin Schlacher, Alfred Jandl, Andreas Schlacher, Alexandra Stückler, Andreas Jandl und Klaus Schneider (rechts
Aktuelles
21.05.2019

Firmenportrait. Der Kärntner Stahlbauer Astam, der vor 30 Jahren in einer ehemaligen Farbenfabrik in Wolfsberg startete, hat sich mittlerweile zu einem der führenden ...

Die Preisträger: v.l. Christian Wall (GLS Bau und Montage GmbH), Markus Zebinger (Zeman und Co GmbH), Architektin Doris Dockner, Florian Oberhauser (gbd ZT) und Karl Gruber (4juu architekten)
Aktuelles
20.05.2019

Der Österreichische Stahlbaupreis 2019 in der Kategorie Hochbau geht an das Dornbirner Unternehmen gbd ZT für die Aufstockung der Ferrarischule Innsbruck. Weitere Preise ...

Basis für die vorgespannte Fassade bildete die von FormTL mit Kehl- und Gratseilen formgefundene Membran-Seil-Konstruktion.
Metallbau
08.05.2019

Stahlbau. Ein silbrig schimmerndes Gewand befestigt auf einer Stahlunterkonstruktion schmiegt sich um den Neubau der Textilakademie NRW.

Das moderne Ambiente des Fill Future Domes in Gurten, OÖ bildete den stimmigen Rahmen für das Techniker & Projektleiter Symposiums des Netzwerk Metall.
Aktuelles
22.03.2019

Geballte Information aus dem Bereich der Stahl-, Glas- und Metallbaubranche wurde den Teilnehmern des "Techniker & Projektleiter Symposiums 2019" geboten.

Werbung