Direkt zum Inhalt

Bundeslehrlingswettbewerb 2013: So sehen Sieger aus

16.10.2013

Am 11. und 12. Oktober fanden in Dornbirn die Meisterschaften der österreichischen Metalltechnik-Lehrlinge statt. Dabei haben 62 Jugendliche in sechs Berufsgruppen ihr Können gezeigt. METALL war dabei und hat einige Impressionen fotografisch festgehalten. 

Bestens geplant und organisiert durch das Vorarlberger WKO-Team um Nina Lang ging am Wochenende des 11. und 12. Oktober 2013 der diesjährige Metalltechnik-Bundeslehrlingswettbewerb im Wifi Dornbirn und der Berufsschule Bregenz über die Bühne. Dabei hätten die Wetterkapriolen der Veranstaltung beinahe einen Strich durch die Rechnung gemacht. Der erste Schnee brachte vor allem für jene Teilnehmer, die über Tirol anreisten – also fast für alle – kurzfristig starke Verkehrsbehinderungen. Am Ende ist sich aber alles noch ausgegangen, und die Teilnehmer konnten Theorietest, Sicherheitsunterweisung und Arbeitsplatzzuteilung des ersten Tages im geplanten Zeitrahmen absolvieren.

 

Samstagfrüh ging es schließlich zur Sache: Da wurden an den beiden bestens ausgerüsteten Lehrwerkstätten alle Register bedient, welche die Metalltechnik zu bieten hat. Nach acht Stunden harter Arbeit der Lehrlinge hatte dann die Jury alle Augen und Hände voll zu tun. Den Statuten zufolge bestehen die 3er-Prüfungskommissionen in den einzelnen Berufsgruppen aus jeweils einem Vertreter des Bundeslandes, in dem der Wettbewerb stattfindet (Vorarlberg), einem Vertreter des Austragungslandes vom Vorjahr (Kärnten) sowie einem Prüfer des nächstjährigen Veranstalterlandes (Steiermark).

Trotz dieses objektiven Beurteilungssystems haben aber die Vorarlberger Lehrlinge heuer ihren Heimvorteil mit sieben von insgesamt 18 Medaillen (3x Gold, 3x Silber und 1x Bronze) offenbar voll ausspielen können.

Die Ergebnisse auf einen Blick:

 

Fahrzeugbautechnik

1. Steven Matt, Vorarlberg

2. Mathias Felder, Vorarlberg

3. Thomas Kreidl, Tirol

 

Schmiedetechnik

1. Michael Köfler, Kärnten

2. Gregor Steiner, Steiermark

3. Michael Fletzberger, Salzburg

 

Land- und Baumaschinentechnik

1. Markus Schreiberhuber, Niederösterreich

2. Christoph Steger, Tirol

3. Markus Auer, Salzburg

 

Maschinenbautechnik

1. Martin Außerwöger, Oberösterreich

2. Patrik Jantscher, Steiermark

3. Simon Gaßner, Vorarlberg

 

Metallbau- und Blechtechnik

1. Philipp Gunz, Vorarlberg

2. Manuel Spiegel, Vorarlberg

3. Gerhard Leichtfried, Niederösterreich

 

Schweißtechnik

1. Johannes Brunner, Vorarlberg

2. Lukas Lässer, Vorarlberg

3. Anton Kreimer, Steiermark

Medaillenspiegel

 

 

Gold

Silber

Bronze

Summe

Vorarlberg

3

3

1

7

Niederösterreich

1

 

1

2

Kärnten

1

 

 

1

Oberösterreich

1

 

 

1

Steiermark

 

2

1

3

Tirol

 

1

1

2

Salzburg

 

 

2

2

Autor/in:
Redaktion Metall
Werbung

Weiterführende Themen

Aktuelles
19.02.2019

Metalltechnik Steiermark: Meisterschmied Martin Haider hat seine Funktionärstätigkeit als stv. Landesinnungsmeister in der steirischen Metalltechniker-Innung beendet.

48 Lehrlinge zeigten in Klagenfurt ihr Können in Sachen Metallbearbeitung.
Aktuelles
16.07.2018

Traditionelles Handwerk und moderne Technologien standen beim Landeslehrlingswettbewerb der Kärntner Metalltechniker Seite an Seite.

Innung & Netzwerke
12.02.2018

Bericht der Bundesinnungsausschuss-Sitzung der Metalltechniker im Herbst 2017
von DI Christian Atzmüller [*].

Vorstand der Wiener Metalltechnik-Innung, v.l.n.r.: Monika Schlägl, KommR Ing. Georg Senft, Christian Adamovic.
Innung & Netzwerke
22.11.2017

Am 12. Oktober 2017 fand im traditionsreichen Schweizerhaus die Fachgruppentagung der Wiener Metalltechniker-Innung statt.

Goldener Ehrenring der Bundesinnung Metalltechnik für KR Erich Urch als Anerkennung für 27 Jahre Berufsstandsvertretung. V.l.n.r.: BIM-Stv. Andreas Lahner, Bundesinnungsmeister Harald Schinnerl, KR Erich Urch mit Gattin, neuer BIM-Stv. Erich Hackl.
Innung & Netzwerke
14.07.2017

Ein Bericht über die Bundesinnungsausschuss-Sitzung der Metalltechniker von 1. bis 2. Juni in der St. Martins-Therme in Frauenkirchen/Burgenland.

Werbung