Direkt zum Inhalt

Cyberangriffe abwehren

08.01.2020

IT-Sicherheit: Gefahren und Bedrohungen verlangen Lösungen für Unternehmen.

Expertentreffen

TÜV Austria Symposium über IT- und Datensicherheit mit Vorträgen zu aktuellen Themen und der Möglichkeit des Austausches unter den Teilnehmern.
Datum: 12.05.2020, 09:00 - 17:30 Uhr
Ort: TÜV Austria Campus, Brunn am Gebirge/NÖ
www.it-tuv.com

Mit der zunehmenden Digitalisierung der Wirtschaft sind Informationssicherheit und IT-Security von essenzieller Bedeutung für jedes Unternehmen. Eine besondere Rolle spielt dabei die Informationssicherheitsmanagement-Norm ISO 27001. Der international einzige Standard für Informationssicherheit trägt durch einen systematischen und strukturierten Ansatz dazu bei, Risiken gezielt zu erkennen und zu minimieren.

Die Experten des TÜV Austria erläutern Zusammenhänge zwischen der ISO 27001, den neuesten gesetzlichen Entwicklungen wie dem Netz- und Informationssystemsicherheitsgesetz (NIS-G) und der europäischen Datenschutzverordnung (DSGVO) sowie die Einflüsse auf den Sicherheitsstandard TISAX (Trusted Information Security Assessment Exchange) und die IEC62443, der Normenreihe für industrielle Cybersecurity. Ein wesentlicher Aspekt dabei ist das regelmäßige Audit der gesetzten Schritte. Hier kommen zusätzlich technische IT-Security-Maßnahmen (Pentests) ins Spiel, die sicherstellen, dass getroffene Maßnahmen die vorgegebenen Anforderungen erfüllen und Unternehmen gegen Cyberangriffe von außen und innen bestmöglich geschützt sind.

www.it-tuv.com

Werbung

Weiterführende Themen

Meinung
30.06.2018

Kommentar. Ob die europäische Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) überhaupt den nötigen Rückhalt hat, um die hochgesteckten Ziele zu erreichen, bezweifelt ...

Unter dem Titel „DSGVO – Startschuss oder Eigentor?“ diskutierten Ende Mai 2018 im TechGate Vienna (v.l.n.r.) Andreas Wanda, Corporate Marketing TÜV Austria Group, Nicolas Nagel, Head of Privacy, TÜV AUSTRIA Group, Edith Huber, Cybercrime-Expertin an der Donau-Universität Krems, Martin Kaufmann, verantwortlich für Digital Business Services im Bereich Public Sector & Healthcare bei SAP Österreich, Karin Maurer, GDPR Leader IBM für Österreich, Deutschland und die Schweiz, sowie der CEO von
Aktuelles
01.06.2018

Startschuss oder Eigentor? Expertendiskussion mit Business Breakfast zur EU-Datenschutzgrundverordnung im TechGate Vienna.

v.l.: Andreas Dvorak, Leiter der TÜV AUSTRIA Zertifizierungsstelle übergibt das Zertifikat an BIG Geschäftsführer Wolfgang Gleissner.
Aktuelles
04.05.2018

Österreichweit erstes Zertifikat für Arbeits- und Gesundheitsschutz-Managementsystem geht an Objekt- und Facility Management der BIG.

Mehrfachantworten möglich
Aktuelles
02.05.2018

Laut KSV1870-Umfrage schätzen Unternehmen die Lage falsch ein.

Service
24.04.2018

Egal, um welche Daten es im Unternehmen geht: Im Mai müssen sie entsprechend der neuen europäischen Datenschutzgrundverordnung behandelt werden. Ansonsten drohen drakonische Strafen. Warum es dazu ...

Werbung