Direkt zum Inhalt
 © ÖWV/hardBarbara Kluger-Schieder © ÖWV/hardGeorg Senft © ÖWV/hard © ÖWV/hardRainer Pawlick © ÖWV/hard3 Spatenstich-Spaten © ÖWV/hard © ÖWV/hard © ÖWV/hardSeidl, Schinnerl, Adamovic © ÖWV/hard © ÖWV/hardMonika Schlägl, Susanna Neuwirth © ÖWV/hard © ÖWV/hard © ÖWV/hard © ÖWV/hardAm Dach der Wiener Meisterschmiede © ÖWV/hard © ÖWV/hardJohann Brandstätter © ÖWV/hard © ÖWV/hard © ÖWV/hard © ÖWV/hard © ÖWV/hard © ÖWV/hard

Dachgleiche der Wiener Meisterschmiede

08.05.2018

Fotogalerie zur Gleichenfeier bei sommerlichen Temperaturen in Wien/Strebersdorf.

Am 3. Mai hat die Metalltechniker-Innung in der Marksteinergasse im 21.Wiener Gemeindebezirk die Dachgleiche der neuen Meisterschmiede gefeiert. Rund 30 VertreterInnen aus Innung und Wirtschaft sind an diesem frühsommerlichen Nachmittag nach Wien-Strebersdorf gekommen, um den Rohbau einzuweihen. Darunter der gesamte Vorstand und die Geschäftsführung der Wiener Innung, die Institutsleiterin des Wifi Wien, Barbara Kluger-Schieder, und auch Bundesinnungsmeister KR Harald Schinnerl ließ sich die Begutachtung der Meisterschmiede-Baustelle nicht nehmen.

Der Wiener Innungsmeister KR Ing. Georg Senft erklärte in seiner Ansprache kurz das Projekt und die Entstehungsgeschichte der Meisterschmiede sowie die Hürden, welche während der Bauausführung zu bewältigen waren (Fundament, eisige Temperaturen, etc.). Allen Widrigkeiten zum Trotz soll das Ausbildungszentrum noch im Sommer fertig gestellt werden und im Herbst in Betrieb gehen. Das neue Ausbildungszentrum wird 600 m² groß, davon sind 250 m² für Werkstätten vorgesehen. Die anderen Räumlichkeiten werden für Büro, Schulungs- und Seminarräume eingerichtet. LIM Georg Senft will die neuen Lehrwerkstätten und Seminarräume durch verstärkte Kursaktivitäten und Kooperationen zum „Hotspot“ für die Wiener Metalltechnik-Ausbildung machen. Um das Ausbildungszentrum gut auszulasten, kann sich der Innungsmeister beim Kursangebot etwa auch (Um)Schulungen von Maturanten oder HTL-Technikern vorstellen.

Autor/in:
Redaktion Metall
Werbung

Weiterführende Themen

Schon bald werden Berufspraktiker und Maturanten das Kolleg für Gebäude- und Energietechnik an der HTL Jenbach besuchen.
Aktuelles
20.04.2018

Bis 30. Juni können sich Interessenten noch an der HTL Jenbach für das erste Kolleg in Gebäude- und Energietechnik im Westen anmelden. Die berufsbegleitende Ausbildung wendet sich an Praktiker und ...

Sieger Metalltechnik: V.l.n.r: Spartenobmann Gewerbe und Handwerk Wolfgang Ecker, Bildungsdirektor für NÖ Johann Heuras, WKNÖ-Präsidentin Sonja Zwazl, 2. Platz Manuel Deinhofer, 1. Platz Mike Gampl, 3. Platz Andreas Kollenhofer, Bundes- und Landesinnungsmeister für NÖ Harald Schinnerl, Geschäftsführer der Netz NÖ GmbH Robert Essbüchl, Vertreter der Siegerfirma Johannes Pöll.
Aktuelles
19.04.2018

Schaubewerbe und herausragende Wettbewerbsleistungen beim Tag des High-Tec-Lehrlings in St. Pölten.

Stahlbautechnik, v.l.n.r.: Martin Hartl, Berufsschuldirektor Rudolf Baldinger, Ronald Bruckner (2.Platz), Patrick Oberhamberger (1.Platz), LIM Fritz Danner, Simon Maurer (3.Platz), Spartenobmann-Stv. Gerhard Spitzbart, Alois Hinterer, Matthäus Schossleitner (Firma Würth)
Aktuelles
19.04.2018

Oberösterreichs Metalltechnik-Lehrlinge bewiesen Leistungsstärke. Die Landessieger heißen Patrick Oberhamberger und Hermann Schießl.

Aktuelles
09.04.2018

Wiens Wirtschaftskammer-Präsident Walter Ruck begrüßt viele Eckpunkte der geplante Novelle zur Wiener Bauordnung, die im Herbst beschlossen werden soll. Bei einigen Vorhaben jedoch ortet er noch ...

Innung & Netzwerke
06.04.2018

Live dabei. Eine Webcam dokumentiert den Baufortschritt des künftigen Ausbildungszentrums in Wien-Strebersdorf.

Werbung