Direkt zum Inhalt
 © ÖWV/hardBarbara Kluger-Schieder © ÖWV/hardGeorg Senft © ÖWV/hard © ÖWV/hardRainer Pawlick © ÖWV/hard3 Spatenstich-Spaten © ÖWV/hard © ÖWV/hard © ÖWV/hardSeidl, Schinnerl, Adamovic © ÖWV/hard © ÖWV/hardMonika Schlägl, Susanna Neuwirth © ÖWV/hard © ÖWV/hard © ÖWV/hard © ÖWV/hardAm Dach der Wiener Meisterschmiede © ÖWV/hard © ÖWV/hardJohann Brandstätter © ÖWV/hard © ÖWV/hard © ÖWV/hard © ÖWV/hard © ÖWV/hard © ÖWV/hard

Dachgleiche der Wiener Meisterschmiede

08.05.2018

Fotogalerie zur Gleichenfeier bei sommerlichen Temperaturen in Wien/Strebersdorf.

Am 3. Mai hat die Metalltechniker-Innung in der Marksteinergasse im 21.Wiener Gemeindebezirk die Dachgleiche der neuen Meisterschmiede gefeiert. Rund 30 VertreterInnen aus Innung und Wirtschaft sind an diesem frühsommerlichen Nachmittag nach Wien-Strebersdorf gekommen, um den Rohbau einzuweihen. Darunter der gesamte Vorstand und die Geschäftsführung der Wiener Innung, die Institutsleiterin des Wifi Wien, Barbara Kluger-Schieder, und auch Bundesinnungsmeister KR Harald Schinnerl ließ sich die Begutachtung der Meisterschmiede-Baustelle nicht nehmen.

Der Wiener Innungsmeister KR Ing. Georg Senft erklärte in seiner Ansprache kurz das Projekt und die Entstehungsgeschichte der Meisterschmiede sowie die Hürden, welche während der Bauausführung zu bewältigen waren (Fundament, eisige Temperaturen, etc.). Allen Widrigkeiten zum Trotz soll das Ausbildungszentrum noch im Sommer fertig gestellt werden und im Herbst in Betrieb gehen. Das neue Ausbildungszentrum wird 600 m² groß, davon sind 250 m² für Werkstätten vorgesehen. Die anderen Räumlichkeiten werden für Büro, Schulungs- und Seminarräume eingerichtet. LIM Georg Senft will die neuen Lehrwerkstätten und Seminarräume durch verstärkte Kursaktivitäten und Kooperationen zum „Hotspot“ für die Wiener Metalltechnik-Ausbildung machen. Um das Ausbildungszentrum gut auszulasten, kann sich der Innungsmeister beim Kursangebot etwa auch (Um)Schulungen von Maturanten oder HTL-Technikern vorstellen.

Autor/in:
Redaktion Metall
Werbung

Weiterführende Themen

Termine
13.08.2018

Das Bundesdenkmalamt, Informations- und Weiterbildungszentrum Baudenkmalpflege, veranstaltet nachfolgende Kurse/Seminare zum Thema Metallbearbeitung in der Kartause Mauerbach:

48 Lehrlinge zeigten in Klagenfurt ihr Können in Sachen Metallbearbeitung.
Aktuelles
16.07.2018

Traditionelles Handwerk und moderne Technologien standen beim Landeslehrlingswettbewerb der Kärntner Metalltechniker Seite an Seite.

Die Gewinner der Plätze 1 bis 3 im Kreise der Wettbewerbsleiter und Landesinnungsmeister  KommR Ing. Hans Hackl, Landesinnungsmeister-Stv. Ing. Siegfried Tieber sowie Fachgruppen­geschäftsführer Mag. Helmut Röck (Sparte Industrie).
Aktuelles
14.07.2018

Gemeinsam mit der Sparte Industrie hat das steirische Metalltechnik-Gewerbe am 15. Juni 2018 in der LBS Mureck den Landeslehrlingswettbewerb durchgeführt.

Die Diplomanden in der Mitte von u.a. Univ.-Prof. DI Dr. Sonja Felber (ganz links), BIM KommR Harald Schinnerl (4.v.li.), Abteilungsvorständin Dipl.-Ing. Gabriele Schachinger (2.v.re.) und Mag. Peter Zeman, Zeman Stahlbau (re.).
Aktuelles
14.07.2018

Um die Wichtigkeit der engen Verbindung zwischen schulischer Ausbildung und wirtschaftlicher Praxis in entsprechendem Rahmen zu demonstrieren, fand im „Julius-Raab-Saal“ der Wirtschaftskammer ...

Besichtigung der Porzellanfabrik Laufen im Mostviertel.
Innung & Netzwerke
04.07.2018

Am 8. Juni unternahm die Gruppe der Metalltechniker, Metalldesigner und Oberflächentechniker erstmals gemeinsam mit unseren Senioren bei strahlendem Sonnenschein wieder einen Kulturausflug.

Werbung