Direkt zum Inhalt

Das Schneiden dicker Bleche

02.08.2017

Wenn es darum geht, Blechdicken von bis zu 10 Millimetern zu trennen, ist der neue Dickblechnibbler N 1000 von Trumpf gefragt. Das Werkzeug wurde jüngst einem Facelift unterzogen und dadurch produktiver und ergonomischer gemacht.

Mit TruTool N 1000 bis zu 10 Millimeter dicke Bleche vibrationsarm trennen.
Der „Heavy-Duty-Stempel“ ist für den dauerhaften Einsatz in 10 mm dicken Blechen konzipiert.

Basis ist ein neuer Motor mit 2.600 Watt Leistung. Um die Dauerlastfähigkeit des Werkzeugs zu erhöhen, wurde außerdem das Getriebe des Nibblers überarbeitet und an die gesteigerte Leistung angepasst. So lassen sich Bleche verzugsfrei und mit wenig Vorschubkraft trennen, wobei der N 1000 in vier Schneidrichtungen bewegt werden kann.

Neu gestaltet haben die Trumpf-Entwickler zudem den Griff des Dickblechnibblers. Der Soft-Grip minimiert Vibrationen, gibt guten Halt und ermöglicht über lange Zeit ermüdungsfreies Arbeiten. Auch die Sicherheit im Umgang mit dem N 1000 wurde erhöht. Etwa durch einen standardmäßigen Handschutz, der das Einklemmen von Fingern verhindert.

Als weitere Besonderheit stellt Trumpf einen neuen „Heavy-Duty-Stempel“ vor. Er wurde gegenüber dem Standard-Stempel noch deutlich robuster konzipiert, um den dauerhaften Einsatz mit bestmöglicher Schnittqualität in 10 mm dicken Blechen gewährleisten zu können. Der Heavy-Duty-Stempel lässt sich auch bei Vorgängermodellen des Nibblers N 1000 einsetzen.

Werbung

Weiterführende Themen

Aus dem in einer Werkstückaufnahme befestigten, konventionell gefertigten Unterteil (Preform) wächst mittels Pulverauftrag Schicht für Schicht das additiv optimierte obere Bauteil.
Technik
11.09.2017

Auf der Hannover EMO 2017 zeigt der Laserspezialist Trumpf, wie man 3D-Druck clever in die Fertigung integriert. Konventionelle Technologien kombiniert mit additiven Fertigungsverfahren führen so ...

Muss ein Anwender beim Trennen von Blechen vorgegebene Schneidlinien beachten, kann er seine Arbeitsgeschwindigkeit dank des integrierten Drehzahlstellers einfach drosseln.
Blechtechnik
20.06.2017

Höhere Leistung, längere Laufzeit: Trumpf erweitert seine Akku-Elektrowerkzeuge mit 18 V Li-Ion-Technik und bürstenlosem Motor.

Ortungsfunktion und volle Kontrolle über Einstellungen und Benutzungsrechte von Werkzeugen.
Metall- und Infotechnik
26.06.2017

Tool-Tracking und Tool-Security schützen Elektrowerkzeug vor Verlust und unberechtigter Benutzung.

Neue Prozesse auf Trumpf 2D-Laserschneidmaschinen – 70 Prozent weniger Schneidgas – Doppelter Tafeldurchsatz.
Blechtechnik
13.05.2017

Mit neuen Prozessen setzt Trumpf einen Meilenstein auf dem Weg zu geringeren Teilekosten.

Blick ins Innenleben eines Ultrakurzpulslasers aus der TruMicro Serie von Trumpf.
Technik
16.02.2017

Trumpf entwickelt gemeinsam mit Partnern ein effizientes Hochleistungs-Lasersystem mit ultrakurzen Pulsen.

Werbung