Direkt zum Inhalt
Suhner Spindel BEX35 mit Kuka-Roboter im Testlabor.

Dem Roboter verpflichtet

05.01.2017

Das Suhner Power-Pack für vollautomatisierte Bearbeitung hilft beim robotergestützten Bohren, Schleifen, Feilen, Sägen und Entgraten mit Schnellwechsellösungen.

Winkelschleifer mit aktivem Kontaktflansch auf Kuka-Roboter im Einsatz zum Polieren einer Edelstahlblechtafel.

Für stationäre Bearbeitungseinheiten sind Suhner Produkte bereits bekannt. Muss aber das Werkzeug zum Werkstück bewegt werden, waren bislang nur unzureichende Lösungen verfügbar; diese Lücke wird nun durch das Suhner Roboter Programm geschlossen. Neben der Möglichkeit das Werkstück zu einer Standard-Bearbeitungseinheit zu bringen hat Suhner nun auch die Möglichkeit geschaffen, das Bearbeitungsgerät vom Roboter führen zu lassen.

Mehr Wissen – Mehr Erfolg

Loggen Sie sich jetzt kostenlos für unseren +PLUS Bereich ein und erhalten Sie unbeschränkten Zugang zu allen Inhalten.
  • Beiträge, Reportagen und Interviews in voller Länge
  • Premium Inhalte, wie Studien, Datenbanken, Verzeichnisse und vieles mehr…
  • Branchenrelevante Serviceinhalte, Tabellen, Kalkulationen, Vorlagen
  • Online Blättermagazine
  • Sämtliche Beiträge aus dem Archiv
  • Maßgeschneiderte Newsletterangebote
Werbung

Weiterführende Themen

Punktgenaues Schweißen ist für den Kuka-Roboter eine leichte Übung.
Aktuelles
23.06.2017

Auf der Weltleitmesse „Schweissen & Schneiden“ kommen heuer vom 25.-29. September 2017 wieder die Experten einer Schlüsselbranche der modernen Produktionstechnik zusammen. ...

Der Laser Flex 4.0 ist ein Beispiel für den Einsatz von Industrie 4.0 in der Blechbearbeitung.
Blechtechnik
21.06.2017

Kleine Losgrößen, steigender Wettbewerbsdruck aus Asien, zunehmende Vernetzung und fortschreitende Digitalisierung — das sind die Herausforderungen, denen sich Unternehmen aus der Metallbranche in ...

Viel Aufmerksamkeit zog der blitzblaue Sortimo-Truck auf sich, der sechsmal in Folge zu Europas schönstem Truck gewählt wurde.
Aktuelles
22.05.2017

Der Spezialist für intelligente Mobilität in leichten Nutzfahrzeugen, Sortimo, hatte Kunden, Freunde, Partner und andere Interessierte zu einem Event auf den Wachauring in Melk eingeladen.

Die nächste GrindTec findet von 14.-17. März 2018 in Augsburg statt.
Technik
10.05.2017

Laut Veranstalter sollen die Bestmarken von 2016 im kommenden Jahr übertroffen werden.

Schweißen für Losgröße 1: Die Werkstück­erkennung und Programmgenerierung erfolgt weitgehend automatisch, und Anpassungen können über ein Tablet vorgenommen werden.
Metall- und Infotechnik
14.02.2017

Eine für beliebige Robotermodelle nutzbare Software zur Schweißroboterprogrammierung ­ermöglicht auch mittelständischen Betrieben eine wirtschaftliche Automatisierungslösung für ...

Werbung